Freitag, 29. August 2014

Wölkchens Freitagsfragen





Hey ihr Lieben,
auch heute hat Wölcken sich wieder zwei tolle Fragen ausgedacht.


Bücher-Frage:

1. Nachdem du ein Buch beendet hast, kannst du unmittelbar danach ein neues Buch anfangen zu lesen oder brauchst du eine Pause um das alte zu verarbeiten?
 
Ich kann gleich ein neues Buch zur Hand nehmen. Eigentlich klappt das ganz gut und ich vermische die Handlungsstränge nicht ineinander, weil ich unterschiedliche Genre und Themen lese. Letztens hatte ich einen Fantasyroman im 18. Jahrhundert, danach ein Jugendbuch der heutigen Zeit, danach wieder Fantasy aber in einer fiktiven Welt und nun lese ich einen historischen Roman. Da dies so vielfältig ist, fällt mir dies sehr leicht.

Private Frage:

2.  Hast du dein allererstes Plüschtier noch? - Wie hieß es?
 
Ja, das ist ein bisschen schwer zu definieren. Das erste was ich hatte, war so ein großer gelber Plüschstern zum Aufziehen aus dem dann Musik drang. Dieser lag immer in meinem Brutkasten und eigentlich weiß ich es auch nur von den Bildern her und eben jener hängt an dem Knauf meines Kleiderschranks. :-)
Das erste richtige Plüschtier an das ich mich erinnern kann und zwar bewusst ist Minniemaus mit einem roten Kleid und weißen Punkten, die ich zum 1. Geburtstag von meinem Opa bekommen habe. Sie heißt wie nicht anders zu erwarten auch Minnie :-)
 
 

<3 Fiorella

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    ich hatte auch ein Kuscheltier, das Musik gemacht hat, als erstes Plüschtier. :D Das habe ich auch immer noch.^^
    Oh, Minniemaus. <3 :)
    Bei mir ist das auch so. Ich lese zwar meist die gleichen Genres, aber trotzdem verwechsel ich die Geschichten nicht.^^ Trotzdem habe ich auch gerne Zeit zwischen den einzelnen Büchern. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Zeit zum Nachdenken und Verarbeiten....tja wahrscheinlich mögen kleine Kinder Musik.

      Löschen
  2. Mein erstes Plüschtier war ein Teddy, und vermutlich hieß er Teddy :D

    Alles Liebe,
    Neele von Royalcoeur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die blühende Kreativität eines Kindes :-) Mein einer Affe heißt Affi, also auch sehr originell :D

      Löschen
  3. Och, wie süß. Eine Minnie Maus. :-)
    Bei so unterschiedlichen Büchern hätte ich wohl auch keine Probleme, aber bei mir liegt es auch eher an den Gedanken, die ich mir im Nachhinein über so manches Werk mache. ;o)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja du hast Recht. Aber ich glaube ich kann die Geschichte trotzdem verarbeiten, meistens wenn ich abends im Bett liege

      Löschen
  4. Huhu!

    Das neue Einsteigen in ein Buch fällt mir auch nicht schwer, da macht es mir auch nichts aus, wenn es das gleiche Genre ist. Aber ich muss davor die Rezi zu dem vorherigen Buch schreiben, weil ich sonst meine ganzen Gedanken und Gefühle zu dem Buch nicht mehr parat habe, sobald ich mich in ein neues fallenlasse ;)

    Eine Minnie Maus, das ist ja süß ♥ Aber so ein Plüschstern mit Musik ist natürlich auch eine super schöne Erinnerung ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das mit den Rezensionen bekomme ich auch so hin, bei mir sind derzeit auch noch drei offen, aber wenn ich mich erstmal in das Buch zurück versetze, dann klappt das alles.

      Danke :-)
      Auch von mir Liebe Grüße,
      ich hoffe bei dir regnet es nicht.

      Löschen
  5. Hallo Fiorella! ☺
    Ist bei mir ganz genauso, ich kann eigentlich auch gleich nachdem ich ein Buch beendet habe, das nächste beginnen, meist mache ich das aber nicht, weil ich gerne noch eine Rezension zu meinem gerade gelesen Buch schreiben möchte.

    Und mein allererstes, geliebtes Stofftier war ein kleiner beigefarbener Hund namens "Hundi" (sehr einfallsreich^^), den ich überall hin mitgeschleppt habe - dementsprechend sieht er auch aus. Auf meinem Blog habe ich ein Foto von ihm:

    http://janine2610.blogspot.co.at/2014/08/wolkchens-freitags-fragen-26.html

    Alles Liebe ♥
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine :-)
      Ein Hund *.* Ich liebe Hunde und Hundi, na das ist wirklich sehr kreativ. Und sogar logisch mit der Verniedlichungsform. Mein Affe hieß Affi - Kinder haben schon das richtige Gespür für einen Namen :-)

      Löschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.