Samstag, 18. März 2017

Rezension zu Rockkiss- Bis der letzte Takt verklingt Band 4 von Nalini Singh

Ganz nett
 
Bildergebnis für rockkiss 4

Inhalt vom Buchrücken:

Rockstar Abe Bellamy steht vor den Scherben seines Lebens. Nachdem seine kleine Schwester an Krebs gestorben ist, droht ihm alles zu entgleiten. Seiner Band schenkt er kaum noch Beachtung, und seine junge Frau Sara verlässt ihn. Erst da bemerkt Abe, dass er zu weit gegangen ist und dass er mit Sara den einzigen Menschen von sich gestoßen hat, der sein Herz tief im Inneren noch berühren konnte. Er setzt alles daran, sie zurückzugewinnen, auch wenn er weiß, dass er eine zweite Chance eigentlich nicht verdient hat.

Meine Meinung:

Eigentlich habe ich die Rockkiss-Reihe sehr gern gelesen und besonders Band 3 hatte es mir echt angetan, sodass ich mich schon sehr auf den vierten Teil der Reihe gefreut habe, doch irgendwie war ich diesmal enttäuscht.
Ich weiß nicht woran es lag, ob ich einfach nicht in er Stimmung für solchen Hokuspokus war, aber ich mag es einfach gar nicht, wenn sich eine Frau nur auf den Mann einschießt, ihr Leben für ihn  gibt und deshalb keine Freunde - ja einfach nichts hat. Das stört mich immensens.

Donnerstag, 16. März 2017

TOP TEN THURSDAY

 
Hey meine Lieben,
 
 heute mache ich mal wieder bei TOP TEN THURSDAY von Steffis Bücher Bloggeria mit :-)
 
Das Thema heißt:
 
10 Bücher, deren Titel mit F beginnt
 
Bildergebnis für fall with me buch# Bildergebnis für für immer die liebe cynthia Bildergebnis für fragmente buch
 
Bildergebnis für feuer und glas Bildergebnis für fours geschichte Bildergebnis für falaysia
 
Mehr Bücher habe ich erstaunlicherweise mit F gar nicht. Frostkuss ist mir noch eingefallen, aber das habe ich ja leider nicht. Vielleicht entdecke ich ja noch ein Buch bei euch, welches ich doch in meinem Regal zu stehen habe :-)
 
<3 Fiorella

Sonntag, 12. März 2017

Schokostreuselkuchen mit Quark und Kirschen

 
Einen wunderschönen Sonntagabend!
 
Am Freitag habe ich für die Arbeit einen Kuchen fürs Backblech gebacken, der gut transportabel ist, und trotzdem saftig schmeckt.

 
Den Streuselteig habe ich aus 250g Butter, 250g Zucker, 1 Ei, 1 Tüte Backpulver, 400g Mehl und 100g Kakao, und einer Tüte Vanillezucker mit Knethaken vermischt und zum Schluss mit den Händen bearbeitet. Dann habe ich dreiviertel des Teiges auf dem Backblech verteilt.

 
Die Quarkcreme habe ich aus 1kg Magerquark, 1 Tüte Vanillepuddingpulver, 1 Ei, 200g Zucker und einer halben ausgepressten Zitrone gemixt. Sie hat so schon so unglaublich lecker geschmeckt. Ich habe die Schüssel schön ausgekratzt, um zu Naschen.


 
Dann habe ich die Quarkmasse auf dem Blech verteilt, Kirschen aus dem Glas darüber verteilt und den Rest des Teiges als Streusel rüber gegeben und im vorgeheizten Backofen 175° 50 Minuten gebacken.

 
Fertig :-)
 
<3 Fiorella

Freitag, 10. März 2017

FOLLOW FRIDAY

 
Von Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshineins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen.

Heutige Frage.
 
Nach welchem Schema sortierst du dein Bücherregal?
 
Zuerst unterteile ich in verschiedene Genres. Regalbretter für Historische Romane, Dystopien, Young Adult, Jugendbücher, Liebesromane, Fantasy....dann nach Größe und Farbe. Alle Winterjugendbücher stehen zusammen, wie alle Sommerromane, die rosanen Hardcover stehen bei den pinken Bänden und hellblaue neben den mittelblauen...Reihen stehen immer nebeneinander und dann muss ich manchmal ganz nach Platz stapeln, oder wenn ich ein Buch mit dem Cover nach vorn stelle, wechselt es manchmal auch seinen Platz.
 
Und bei euch?
 
<3 Fiorella

Donnerstag, 9. März 2017

Regenbogenbiskuitrolle

 
Einen glitzernden Donnerstag  meine Lieben,
 
Vor zwei Wochen habe ich eine Regenbogenbiskuitrolle gebacken - gefüllt mit einer Himbeerjoghurtcreme.

 
Zuerst habe ich 300g Himbeeren aufgetaut.


 
Dann habe ich einen Teig aus 4 Eiern, 4 EL Wasser, 120g Zucker, einer Vanilleschote, 75g Mehl, 75g Stärke, und 1 EL Backpulver hergestellt und diesen dann in verschiedenen Farben eingefärbt.
 
Meine Farben waren rot (für das Rosa, weil mein Rosa zu schwach war), blau, grün, orange, und lila.

 
Dann habe ich den Teig abwechselnd auf das Blech gegossen und bei 210° C 7 Minuten gebacken.


 
Anschließend habe ich ihn auf ein mit Zucker bestreutes feuchtes Küchenhandtuch gestürzt, das Backpapier abgezogen und ihn gleich vorsichtig eingerollt und so abkühlen lassen.

 
Für die Füllung habe ich die getauten Himbeeren mit 3 EL Magerquark und 500g Joghurt verrührt.

 
Zum Schluss habe ich noch ein Becher geschlagene Sahne untergehoben und die Creme dann auf dem aufgerolltem Biskuitboden mit Smarties verteilt und wieder mit der leuchtenden Seite oben eingerollt :-)





 
Zum Schluss habe ich mich mit meinem Backglitzer noch ein bisschen ausgetobt :D
 
Guten Appetit :-)
 
<3 Fiorella