Samstag, 31. Dezember 2016

FROHES NEUES JAHR

 
Meine Lieben,
 
ich wünsche euch ein
großartiges neues wunderbares Jahr 2017!
 
Mögen alle eure Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen!
 
<3 Fiorella
 
 

Freitag, 30. Dezember 2016

TAG Alice im Wunderland



Diesen verrückten TAG habe ich bei Marina von Bücherpfötchen entdeckt und da ich ja Alice im Wunderland liebe, darf ich mir den natürlich nicht entgehen lassen!








1. Der verrückte Hutmacher: Hat dich ein Buch total verwirrt oder mit einem unbefriedigend offenen Ende zurückgelassen?
 


 
 
 

Ja. Verwirrt hat es mich immer mal wieder mitten drin, weil es aus der Sicht eines Sizophrenen geschrieben wurde ud daher oft Realität und seine eigene verzerrte Realität ineinander fließen.


2. Das weiße Kaninchen: Lesestil: Lieber schnell und viel oder langsam mit Genuss?

 
Oh das kommt ganz auf das Buch an. Bei manchen Büchern muss ich einfach durchrasen und bei anderen lasse ich mir bewusst ganz viel Zeit.

3. Die Grinsekatze: Gibt es ein Buch, in dem du dich total geirrt hast?
 

Eher selten.
Total überrascht war ich von diesem Buch:
Irgendwie wirkt das Cover für mich viel zu falsch. Dahinter verbirgt sich eine so tolle auch ernste und vorallem total sprachlos machende Geschichte.
 

 
4. Iss mich, trink mich: Lieber dicke oder dünne Bücher?
 

Hm, das kommt auch wieder ganz darauf an. Ich mag kurze Bücher nicht so, weil sie so schnell vorbei sind und wenn sie dann auch noch optisch so dünn sind und wenige Seiten haben, dann kommt es mir oft gar nicht wie ein richtiges Buch vor. Standartseiten von 400 bis 500 Seiten mag ich am Liebsten.


5. Die Herzkönigin: Lieber Helden oder Antihelden?
 

Oh Antihelden können mega spannend sein. Aber nicht die Bösewichte! Ich meine dann eher diese Antihelden, die ohne ihr Wissen, dann doch irgendwie zu einem Held werden.


6. Wunderland: Lieber Fantasiewelten oder die reale Welt?
 

Also ich habe eine ganze Weile nur Fantasiewelten gelesen. Ich liebe es in diese magischen Welten einzutauchen, wo Zauberei möglich ist. Aber als ich dann mal eine süße Jugendbuchgeschichte in der realen Welt gelesen habe, hat es mir zur Abwechslung auch mal wieder ganz gut gefallen.


7. Der Jabberwocky: Kannst du laut lesen oder lieber leise?
 

Ich lese lieber leise. Da bin ich auch schneller und kann  mir mein Kopfkino viel besser vorstellen.


8. Tweedledee und Tweedledum: Wenn du zwei oder mehr Bücher auf einmal liest, gibst du einem den Vorzug?
 

Ich lese eigentlich immer nur ein Buch. Manchmal lese ich nebenbei auch ein Sachbuch, oder ein englisches, aber das Hauptbuch  hat definitiv immer Vorrang und das Nebenbuch lese ich dann oft so lange, das sich gleichzeitig fünf Hauptbücher gelesen habe.


9. Pool of Tears: Gibt es ein Buch, das dich schockiert oder zum Weinen gebracht hat?
 

 
Einfach, weil ich null mit diesem Ende gerechnet habe. Ich war so geschockt und hatte einen ziemlich dicken Kloß im Hals.
 


Wie hättet ihr die Fragen beantwortet? :) Ich tagge alle, die mitmachen möchten!

Donnerstag, 29. Dezember 2016

REZENSION zu Absender Glück von Julie Buxbaum

Ganz niedlich
 

Inhalt vom Buchrücken:

Jessie hat es satt: Nicht macht sie richtig. So fühlt es sich zumindest in ihrer ersten Woche an der ultraschicken privaten Highschool in Los Angeles für sie an. Gerade als sie überlegt, alles hinzuschmeißen, bekommt sie eine E-Mail von jemandem, der sich selbst "Somebody Nobody" nennt und seine Hilfe im Highschoolwahn anbietet. Ist das ein fieser Trick? Oder kann sie den Tipps des mysteriösen Unbekannten doch trauen? Und wer verbirgt sich hinter dem Namen?
Ein Liebesgeschichte, die einen bis zur letzten Seite fesselt.

Meine Meinung:

Ich habe schon länger kein Jugendbuch mehr gelesen und fand es mal wieder richtig erfrischend in eine einfache, seichte Handlung hinein zu versinken. Die Geschichte ist süß und flüssig geschrieben, dass ich das Buch an einem Tag ausgelesen habe.

TOP TEN THURSDAY - 10 Neuerscheijungen, auf die ich mich freue

 
Hey meine Lieben,
 
 heute mache ich mal wieder bei TOP TEN THURSDAY von Steffis Bücher Bloggeria mit :-)
 
Das Thema heißt:
 
10 Neuerscheinungen, auf die du dich freust
 
  
13. Januar 2017               24. Mai 2017                       16. März 2017
 
  
13. Januar 2017      16. Februar 2017                 30. Juni 2017

Mehr Neuerscheinungen habe ich bis jetzt nicht auf meiner Wunschliste.

Bis auf der Kuss der Lüge sind es alle Reihenfortsetzungen. Besonders auf den vierten Band der Nightingale Schwestern und Rache und Rosenblüte freue ich mich. Das Gläserne Schwert muss ich noch lesen, bevor dann im Juni der finale Band Goldener Käfig erscheint. hach, dann beende ich wieder zwei Reihen. das ist immer ein schönes Gefühl, aber gleichzeitig auch trauriges, weil die Reihe dann schon wieder vorbei ist...

Und bei euch?


<3 Fiorella

Montag, 26. Dezember 2016

Rezension zu Dark Wonderland - Herzkönig von A.G. Howard

WAHNSINN!!!
 

Inhalt vom Buchrücken:

Al hat den Angriff beim Abschlussball überlebt, doch ihre Liebsten wurden von Königin Rot entführt. Um sie zu retten, muss Al sich in einem finalen Kampf der Königin stellen, um den Krieg um Wunderland ein für alle Mal für sich zu entscheiden. Dafür muss sie ihre Besonderheit als Netherling endgültig die Oberhand gewinnen lassen – was sie ihre Liebe zu Jeb kosten könnte ... Haben die beiden überhaupt eine Chance auf ein Happy End? Oder wird Al sich sowieso für Morpheus entscheiden? Wer wird letztendlich ihr Herzkönig?
Meine Meinung:

ICH LIEBE ES!

Ich bin ja ein sehr großer Alice im Wunderland Fan, habe meinen Geburtstag mit dem Motto gefeiert und in meinem Bücherregal ein eigenes Regal zum Wunderland. Doch diese Adaption ist ein Traum. Dieses Buch ist ein Traum - einfach alles ist so perfekt, dass ich immer wieder Heulen wollte vor Glück, Rührung, Magie, unfassbarem, wie magisch und genial diese Geschichte einfach ist.
Bereits die anderen beiden Teile haben mich begeistert, aber Band 3 übertrifft das noch einmal bei weitem. Ich müsste mehr als 5 Sterne geben. Ich könnte die Geschichte immer und immer wieder lesen, einfach weil in mir drin, so ein herrliches Gefühl aufsteigt, wenn ich mich zwischen den Zeilen verliere.

Das geheimnisvolle Band der Erinnerung.
Das ist ein armeseliges Gedächtnis, das nur rückwärts funktioniert.
- Lewis Carroll, Alice hinter den Spiegeln

Alyssa hat Wunderland eingeschlossen. Kein Wesen kommt hinein und hinaus, ihre Mutter ist im Wunderland gefangen, Jeb, ihr sterblicher Ritter ist zusammen mit Morpheus, ihrem Netherlingsgeliebten im Irgendwoanders gefangen und alles scheint aus den Fugen geraten zu sein. Alyssa hat ein Riesengroßes Chaos veranstaltet und es ist einfach nur verrückt - schon die Ausgangssituation. Außerdem hat ihr Vater seine Erinnerungen wiederbekommen und möchte seine Tochter als Rote Königin unterstützen Wunderland wiederherzustellen und die Rote Königin zu vernichten.

Mit dabei verwickelt ist natürlich auch die Dreiecksliebesgeschichte Alyssa liebt Jeb und Morpheus! Ich mag Dreiecksbeziehungen sonst nicht, aber diese hier wirkt authentisch. Ich selbst, hatte zwar meinen klaren Favoriten, aber ich kann Alyssa auch verstehen. Zum Einen ist sie ein Mensch und lebte ihr ganzes Leben lang als Mensch, zusammen mit Jeb. Das möchte sie nicht missen und Jeb ist ein toller Junge, doch auf der anderen Seite ist sie die Rote Königin von Wunderland. Hier werden fliehende Brathähnchen gejagt. Es gibt Mondstrahlkekse und Löwenzahnwein. Alle sind listig und leben in Lug und Trug, Schein und Sein. Sprechende Eier tragen Pelzmäntel, damit sie nicht so leicht kaputt gehen, wenn sie stürzen, Bilder werden zum leben erweckt, Kunst ist Magie und Magie ist Kunst.
Netherlingsintuition und übertriebene Logik leiten dich durch das verrückte Wunderland und mitten drin ist der zukünftige rote König. Morpheus - so schillernd wie eh und je.

Jeb ist ein Anker; er sorgt dafür, dass die Verbindung zu meiner Menschlichkeit und meinem Mitgefühl nicht abreißt.
Aber Morpheus ist der Wind; während ich trete und schreie, zerrt er mich auf den höchsten Felsvorsprung und stößt mich hinunter, und dann sieht er zu, wie ich mit Netherlingsflügeln fliege.
Seite 24

Ich liebe Morpheus einfach! Er ist atemberaubend. Ich habe mich von Anfang an ihm hingeben. Er ist verrückt. Mit ihm kann Alyssa in den Wolken tanzen, er schneidert ihr die beste Kleidung und wünscht seine Königin nur in Wunderbaren zu sehen. Er vergöttert sie, trägt sie auf Händen und Füßen und würde alles für Alyssa tun. Dies merkte ich auf jeder Seite.
Natürlich ist er nicht vollkommen. Er ist ein Netherling. Er hat seine Schwächen, kämpft gern mit unfairen Mitteln, er hat den Reiz des Verbotenen an sich und genau das macht ihn zu so etwas geheimnisvoll Besonderem.

 
Schwester Eins Beschreibung von Morpheus:
Ruhm und Missbilligung-Sonnenlicht und Schatten-das Rascheln eines Skorpions und die Melodie einer Nachtigall. Der Atem des Meeres und das Wüten des Sturms.
Seite 76

Jeb dagegen hat eine ganz schöne Charakterentwicklung durchgemacht. Er sich stark verändert, was ich ihn auch nicht verübeln konnte, aber er macht es schwer wieder einem Zugang zu ihm zu finden. Er erschafft etwas ganz neues und man gewinnt viele Einblicke in seine Vergangenheit und sein innerstes Wesen.

Die Spannung war von Anfang an da. Die Handlung ändert sich rasant. Ich habe nie etwas vorhersehen können, immer wieder kam etwas neues wunderbar Verrücktes daher und ich habe jede einzelne Seite genossen! Die wunderschönen Worte glitzern, sie bringen Saiten in mir zu klingen, sie sind zauberhafte Melodien, leuchten im Dunkeln - magisch.

...Haar wie Rubine schimmert und ihre silbernen Augen hinter dichten lavendelfarbenen Wimpern tanzen.

...Lieder blinzeln senkrecht wie Theatervorhänge

Doch neben alledem gibt es auch immer wieder wahre Kerne und echte Schätze.


"Jeden Schritt am liebsten wieder rückgängig machen zu wollen, verhindert jede Vorwärtsbewegung. Vertrau dir selbst, verzeih dir und mach weiter."
Seite 140

Und hier noch ein paar wunderbare Zitate von meiner absoluten Lieblingsseite im ganzen Buch!

"Meine liebste Alyssa. Bleib bei mir. Wir werden zusammen ein absolut herrliches Chaos anrichten."
"Wahnsinn ist die reinste Klarheit."
"Lass den Irrsinn herein, lass ihn dein Führer sein."
Seite 287


Fazit:

LESEN!

Mehr als 5 Sterne. Bombastisch! Wunderbar! Verrückt!


Sonntag, 25. Dezember 2016

favourite song on sunday

 
Hey ihr Lieben,
 
diese schöne Aktion ist von deeniseswelt .
 
Jeden Sonntag wird ein Lied vorgestellt, aktuelles Lieblingslied, Ohrwurm oder nerviger Dauerbrenner auf Partys?
 
Erst mal wünsche ich euch eine schönen ersten Weihnachtsfeiertag.
Wir fahren heute zu meiner Oma. Ich habe eine Trüffeltorte gebacken und es gibt zwei Gänse -yammyamm.
 
Ich mag dieses Weihnachtslied total. Das habe ich zum ersten Mal bewusst auf der Eisbahn gehört und seitdem muss ich immer ans Schlittschuh laufen denken, wenn ich es höre.
 
 
<3 Fiorella
 

Samstag, 24. Dezember 2016

FROHE WEIHNACHTEN!!!

 
Ich wünsche euch allen
 
Frohe Weihnachten!, Besinnliche Weihnachtsfeiertage und nicht ganz soo viel Stress!
 
Habt Spaß und Freude!
 
<3 Fiorella
 
 

Freitag, 23. Dezember 2016

WÖLKCHENS FREITAGSFRAGE


 
Jeden Freitag gibt es die Freitags Fragen auf Wölkchens Bücherwelt.




Bücher-Frage
1. Kannst du dich an den Inhalt der Bücher erinnern, die du vor einem Jahr gelesen hast?

Ja! In der Regel kann ich mich an alle Bücher erinnern, auch wenn ich das Buch vor drei Jahren gelesen habe. Mir fällt spontan auch kein Buch ein, von dem ich den Inhalt nicht mehr weiß. Es gibt vielleicht ein paar Bücher, wo ich natürlich keine genaue Wiedergabe geben kann, aber im Groben weiß ich die Eckpunkte.
 

Private Frage
2. Welche Disneyfigur hättest du gern als Haustier?
 
Was für eine interessante Frage! Ich glaube spontan fällt mir Olaf ein! Oder das Chamäleon von Rapunzel!
 
.
 
 
Und bei euch?
 
<3 Fiorella

Donnerstag, 22. Dezember 2016

TOP TEN THURSDAY

 
Hey meine Lieben,
 
 heute mache ich mal wieder bei TOP TEN THURSDAY von Steffis Bücher Bloggeria mit :-)
 
Das Thema heißt:
 
10 Neuerscheinungen, auf die du dich freust
 
  
13. Januar 2017               24. Mai 2017                       16. März 2017
 
  
13. Januar 2017      16. Februar 2017                 30. Juni 2017

Mehr Neuerscheinungen habe ich bis jetzt nicht auf meiner Wunschliste.

Bis auf der Kuss der Lüge sind es alle Reihenfortsetzungen. Besonders auf den vierten Band der Nightingale Schwestern und Rache und Rosenblüte freue ich mich. Das Gläserne Schwert muss ich noch lesen, bevor dann im Juni der finale Band Goldener Käfig erscheint. hach, dann beende ich wieder zwei Reihen. das ist immer ein schönes Gefühl, aber gleichzeitig auch trauriges, weil die Reihe dann schon wieder vorbei ist...

Und bei euch?

<3 Fiorella
 

Mittwoch, 21. Dezember 2016

HASELNUSSTORTE

 
Hey meine Lieben,
 
ich habe zum 4. Advent eine Haselnusstorte, inspiriert von Sallys Welt:  Haselnuss-Kaffee-Torte, gebacken. :-)

 
Für eine kleine Kuchenform habe ich zuerst 200g Haselnüsse klein gehackt und in der Pfanne ohne Fett geröstet.

 
Dann habe ich 150g Zucker mit Vanillemark und 3 Eiern aufgeschlagen und dazu 150ml Buttermilch, 150ml Rapsöl gegossen und anschließend 175g Mehl mit einer Tüte Backpulver und den gerösteten Haselnüssen untergehoben und die Hälfte in die Form gegeben und 35 Minuten bei 170° Ober-Unterhitze gebacken. Danach habe ich den Teig aus der Form genommen, und den zweiten Teiganteil darin gebacken, sodass ich am Ende zwei Böden hatte, die ich je einmal waagerecht durchgeschnitten habe für insgesamt vier Böden :-)


 
Für die Creme habe ich 250g Mascarpone mit 200g steif geschlagener Schlagsahne, 200g Magerquark, 6 EL Sanapart, und 200g Nutella mit dem Schneebesen verrührt.


 
Und dann ging das Stapeln los. :-)
Zuerst habe ich den Boden mit einem Gemisch aus 50g Vollrohrzucker und 40ml starkem Kaffee beträufelt, darauf die Creme gegeben, dann wieder einen Boden, wieder Kaffeetrunk und Creme und immer so weiter, bis ich zum Schluss die ganze Torte mit dem Rest der Creme so glatt wie möglich eingestrichen habe.


 
Das ganze habe ich dann 5 Stunden gekühlt und kurz vor dem Servieren noch einmal 200g gehackte Haselnüsse angeröstet und an den Rand geklebt. Dann habe ich Sahn in Schälchen verteilt und mit Zimt in das eine Schälchen und Kakao in das Andere farblich in verschiedenen Brauntönen gefärbt und so die obere Decke dekoriert.


 
Tadaaa - und sah die Torte von innen aus. Sie war so verdammt lecker.  Da hat sich Sallys von Sallys Welt wieder selbst übertroffen!
 
Was backt ihr dieses Jahr an weihnachtlichen Torten?
 
<3 Fiorella

Dienstag, 20. Dezember 2016

GEMEINSAM LESEN

 
Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei
 
 
1. Was liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich lese gerade Dark Wonderland - Herzkönig von A.G. Howard und bin auf Seite 502 von 343.
 
 

 
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Das gleiche Verfahren hat sie eingesetzt, um meine Muse aus meinem Wesen zu isolieren und sie aus mir hervorzulocken, jetzt ist sie eine eigene Wesenheit...aus meinen Träumen, meinen Albträumen und meiner Fantasie verfertigt und durch Rots Magie zum Leben erweckt.
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
 
Ich liebe es!!!!!!
 
4. Vervollständige den Satz: Auf meinem Tisch steht eine Lampe, mein aktuelles Buch "TITEL", eine Schale mit XXXX und ganz wichtig: XXX 
 
Auf meinem Tisch steht eine Lampe, mein aktuelles (zweitaktuelles) Buch Emacipated, eine Schale mit Paprika und ganz wichtig: viele bunter Glitzerstifte.



<3 Fiorella