Dienstag, 18. Oktober 2016

REZENSION zu Die Nightingale Schwestern- Band 3 Sturm der Gefühle von Donna Douglas



Hat mir bis jetzt am besten gefallen!
 

Inhalt vom Buchrücken:

London 1936. Die Abschlussprüfungen am Nightingale Hospital stehen unmittelbar bevor, doch Helen, Millie und Dora plagen ganz andere Sorgen. Während Helen hin- und hergerissen ist zwischen den Erwartungen ihrer Mutter und ihrer Liebe zu Charlie, steckt Millie bis über beide Ohren in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, bis ein Ereignis sie plötzlich an ihrer Entscheidung zweifeln lässt. Derweil muss Dora mitansehen, wie ihr geliebter Nick ihre beste Freundin Ruby heiratet. Doch Ruby hütet ein Geheimnis ...

Die englischen Originalcover


Meine Meinung:

Ich lese die Nightingale Reihe total gern. Seit dem ersten Band fiebere ich immer auf das Erscheinen des nächsten Teils hin. Es geht um die drei Schwesternschülerinnen Dora, Helen und Millie und was sie in ihrer Zeit am berühmten Nightingale Hospital in London erleben. Im letzten Band kam Helen etwas zu kurz, in diesem Millie, aber nichts destotrotz hat mir dieser dritte Band am besten gefallen.
Ich fand es einfach wunderschön.

Doras Liebe heiratet ihre beste Freundin und die Ehe zwischen Nick und Ruby wird sehr toll beschrieben. Ich muss gestehen, diese Kapitel haben mir am besten gefallen. Ruby hat mich nicht überrascht, aber von Dora war ich genervt. Sie hatte immer wieder so tolle Chancen, aber sie ist zu selbstlos. Zu dumm. Sie sollte auch mal egoistisch sein und für ihr Glück kämpfen.

Dann geht der Konflikt zwischen Helen und ihrer Mutter über ihre Liebe zu Charlie weiter. Hach Helen und Charlie ist so ein traumhaftes Paar. Ich möchte nicht zu viel vorwegnehmen - aber es wird mega romantisch, dass die Tränen fließen- bei wem da nicht das Herz aufgeht - dann weiß ich auch nicht :D.

Nebenbei erfährt man immer wie die medizinischen Standards und Behandlungen damals abliefen.
Die Spannung zog sich durchweg durch das Buch. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und haben alle einen sehr eigenen Charakter und sie machen auch eine Persönlichkeitsentwicklung durch. Ich konnte gut ihre Handlungen nachvollziehen. Dadurch, dass mehrere Personen im Fokus stehen, wird es nie langweilig, sondern ganz im Gegenteil regelrecht gefährlich und nervenaufreibend.
Ich konnte die Finger einfach nicht von den Seiten lassen.

Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und passt sich natürlich an unsere heutige Sprache an. Trotzdem haben alle Personen ihre eigene Wortwahl. Die Szenen werden lebendig beschrieben und ich konnte richtig mitfühlen.

Fazit:

Band 3 der Nightingale Schwestern ist einfach wunderschön! Wer die ersten Bände mochte, wird diesen Teil lieben :-)

Kommentare:

  1. Ich liebe die Reihe!!!! Auf Band 3 warte ich noch, nachdem die Bücherei mein vorbestelltes Buch irrtümlich zuerst jemand anderen gegeben hat :(
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Fiorella,:)

    ich finde die "Nightingale"-Schwestern-Reihe auch ganz toll und habe die bisherigen 3 Teile richtig verschlungen. Ich freue mich schon riesig auf Band 4, der im Januar erscheint :)

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.