Sonntag, 26. Juni 2016

Mein Wonderland Cake Geburtstagskuchen

 
 
Hey meine Lieben,
 
vor einer Woche habe ich meinen Alice im Wunderland Geburtstag gefeiert und dafür gemeinsam mit einer Freundin ein kunterbunten chaotischen Wonderland Cake gebacken.
 
 
Insgesamt war die Torte dreistöckig. Der Boden bestand aus einem Marmorkuchen mit Schokosahneform und wurde in einer rechteckigen Form gebacken.
 
 
Während der Marmorkuchen im Ofen war, haben wir für die zweite runde Etage einen Regenbogenzitronenkuchen mit einer Zitronenfüllung gebacken.
 
Hier haben wir gerade die Zitrone zu den Zutaten gerieben.
 
 
 
Boden eins fertig gebacken.


 
Hier haben wir den Zitronenteig mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und dann abwechselnd in die Form gegossen.
 
 
 
Der Dritte Kuchen war dann ein Heidelbeergugelhupf.
 
 
 
Das war die Schokosahnecreme, die wir benutzt haben.
 
 
 
Den unteren rechteckigen Boden haben wir dann einmal waagerecht geteilt, die Creme darauf gegeben und dann den oberen Boden raufgedrückt.
 
 
Anschließend haben wir ihn mit türkisem Fondant ummantelt.
 
 
 
Danach haben wir den fertig gebackenen Regenbogenkuchen ebenfalls geteilt und die Zitronencreme darauf verteilt.
 
 
 
 
Und dann hatten wir echt Glück. Wie es der Zufall manchmal so will, zerbrach unser Gugelhupf und so setzten wir nur die eine Hälfte oben drauf.
 
 
Die mittlere runde Form ummantelten wir mit rosa Fondant.
 
 
Hier haben wir Stützen reingestellt, damit die Kuchen nicht einsinken.
 
 
 
Nachdem wir also alle Kuchen übereinander gestapelt hatten, gossen wir weiße Schokolade über den Kugelhupf und kleckerten dann noch mit Zartbitterkuvertüre rüber und klebten darauf die Süßigkeiten und Kirschen fest du streuten noch Glitzer drauf. Das hat mit am Meisten Spaß gemacht, also das Dekorieren.



 
Tadaaa und so sah er dann fertig aus!
 
 
<3 Fiorella
 



Kommentare:

  1. Wow! Der sieht ja genial aus O.O
    Ich bewundere das ja immer, wie viel Arbeit da drin steckt, ich selber bin beim kochen und backen ja eher faul xD

    Aber wirklich super schön geworden, der ist ja direkt zu schade zum essen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das macht Spaß! Aber ich glaube man muss auch eine Leidenschaft dafür haben :-)

      Löschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.