Sonntag, 8. Mai 2016

Waffelkuchen ohne Backen

 
Hey ihr Lieben,
 heute backe ich einen Käsekuchen mit Erdbeeren, dessen Boden aus Butterkeksen besteht. Doch heute zeige ich euch erst mal einen Kuchen ohne Backen von letzter Woche.

 
Der Boden besteht aus ganz normalen Waffeln. Damit habe ich auch die Form ausgelegt.
 
Danach habe ich eine Creme aus 400ml steif geschlagener Sahne, 500g Magerquark, einem halbem Becher Creme fraìche und Vanille hergestellt und darüber großzügig verteilt.



 
Danach kamen wieder eine Schicht Waffeln rauf und wieder eine Schicht der Sahnequarkmasse.

 
Zum Schluss habe ich noch zwei Becher rote Kirschgrütze rüber gegeben. Aber ich denke man kann alles nehmen.. rote Grütze von Dr. Oetker, oder klein geschnittene Pfirsiche aus der Dose...

 
Das ganze habe ich dann im Kühlschrank gekühlt.

 
Ich fand den Kuchen sehr sehr lecker. Nach einem Tag Durchziehzeit schmeckt er sogar noch besser, also lieber einen Tag vorher machen. Er geht super fix und schnell, einfach - aber ich werde wahrscheinlich beim nächsten Mal etwas Gelatine unter die rote Grütze heben, damit es nicht so flüssig ist.
 
<3 Fiorella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.