Sonntag, 17. April 2016

Blaubeerkuchen

 
Hey meine Lieben,
 heute habe ich einen einfachen Blaubeerkuchen gebacken. Er besteht aus einem Schokoladenboden. Darauf habe ich eingedickte Blaubeeren verteilt, Schlagsahne-Quark mit Schokostückchen und mit frischen Blaubeeren garniert.


 
Eigentlich hatte ich Erdbeeren nehmen wollen, die waren aber heute morgen schimmlig :( Einfach so über Nacht. Deswegen habe ich jetzt normale Blaubeeren aus dem Glas genommen.
 
 

 
Während der Schokoladenkuchen im Ofen war, habe ich die Blaubeeren abtropfen lassen und den Saft aufgefangen und ein bisschen davon getrunken - Mhm lecker!

 
Mein Schokoboden hatte oben eine harte Kruste, die habe ich deswegen abgeschnitten. Innen war zum Glück saftig luftig.

 
Den Saft habe ich mit 25g Speisestärke und drei El Zucker aufkochen lassen bis er andickt und dann den Topf von der Herdstelle genommen und die Blaubeeren dazu gegeben und das ganze erkalten lassen.

 
Die Blaubeermasse habe ich dann auf den Kuchenboden gegeben und mit Folie abgedeckt in den Kühlschrank gestellt.
 
Kurz vor dem Servieren habe ich einen Becher Sahne geschlagen und mit einem halben Becher Magerquark verrührt und dazu noch gehackte Schokolade untergehoben. Diese Sahne habe ich dann einfach locker auf dem Kuchen verteilt und anschließend mit Blaubeeren dekoriert.
 
So ist ein kleiner, niedlicher Kuchen entstanden, der auch nicht so voll und schwer ist.



 
<3 Fiorella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.