Dienstag, 15. März 2016

Mohnpuddingkuchen mit Glitzer-Funkel-Blumen-Fondant Deko

 
Guten Morgen meine Lieben,
am Wochenende habe ich einen Mohnpuddingkuchen gebacken - mit einer funkelnden glitzernden Deko aus Fondant/ Zuckermasse :-)
 
Das Rezept habe ich von meiner Freundin, die den Kuchen gebacken hat. Ich bin bald gestorben vor Genuss, als ich den bei ihr gegessen habe. Das war ein Donnerstag.
Am Samstag habe ich ihn gleich mal nachgebacken.! Dazu anlässlich des Geburtstages meines Opas noch dekoriert.

 
 
So sah der Kuchen ohne und mit Dekoration aus.


 
Zutaten für eine große Springform (ich habe einen kleinen Kuchen gebacken und nur die Hälfte jeweils genommen)

Teig:
 
200g Zucker
200g Butter
1 Ei
375g Mehl
1 Pck. Backpulver
 
Füllung:
 
750ml Milch
200g Mohn
150g Zucker
1 Pck. Vanillpuddingpulver
1Pck. Schokopuddingpulver

 
Alle Teigzutaten mit dem Knethaken verkneten. 3/4 des Teiges in der gefetteten Springform andrücken und den Rand hoch ziehen.


 
Für die Füllung beide Puddingpulver, den Mohn, Zucker und die Milch aufkochen, 5 min quellen lassen und in die Form füllen. Den restlichen Teig als Streusel darüber verteilen und für 40 min bei 180° Umluft backen.


 
Warm schmeckt der Kuchen einfach super! Bei mir hat er auf jeden Fall das Potenzial zum neuem Lieblingskuchen!
 
So kann man ihn schon essen - auch wenn ich ihn öfter backen werde.
 
Aber für den Geburtstag wollte ich das ganze eben aufhübschen um unter anderem auch mein ganzes Backwerkzeug nutzen zu können. Dieses Basteln entspannt mich einfach total. Ich liebe das dafür auch stundenlang in der Küche zu stehen.

 
Tadaaa - das sind meine Stempel-

 
Ich habe weißes, rosanes und lilanes Fondant etwa jeweils A5 groß ausgerollt, den Rest wieder eingepackt und dann nach Lust und Laune gestempelt und  ausgestochen.

 


 
Danach habe ich orangen Fondant ausgerollt, über den Kuchen gerollt, fest gedrückt und glatt gestrichen und darüber mit den Handkuppen essbares Goldpulver verteilt.

 
Da ich darunter ja Streusel hatte, sieht das ein bisschen aus wie die Marsoberfläche oder?^^

 
Gold *.*



 
Danach habe ich die Fondantblumen, Sterne und Schmetterlinge mit einem weißem Schokoladenstift aufgeklebt und darüber essbares silbernes Diamantglitzer verteilt - für den letzten Schuss Einhornfeeling *.*





 
Fertig :-)
 
<3 Fiorella

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.