Mittwoch, 16. März 2016

Hefeblaubeerzopf

 
Guten Morgen ihr Lieben,
am Sonntag habe ich einen Hefeblaubeerzopf gemacht - sehr lecker.

 
Zutaten:
 
Teig:
 
2 EL Wasser
2 Tütchen Hefe
80g Zucker
1 Ei
1 TL Salz
Vanilleextract
500g Mehl
200ml Milch
80g zerlassene Butter
 
Füllung:
 
250g Magerquark
1 Bio Zitrone
30g Stärke
2 Pck. Vanillezucker
1-2 Gläser Heidelbeeren

 
Mehl, BP, Hefe gut mischen, danach die anderen Zutaten dazu geben und alles kneten, oder vom Knethaken bearbeiten lassen. Den Teig anschließend zu einer Kugel formen und abgedeckt 60 min ruhen lassen.
 
Danach den Teig rechteckig ausrollen.
Alle Füllung- Zutaten bis auf die Heidelbeeren mixen, überm Teig verstreichen und die abgetropften Heidelbeeren darüber verteilen.

 
Danach habe ich den Teig gerollt wie bei einer Biskuitrolle aus Kuchenteig.

 
Ich wollte erst mit dem Messer Stücken abschneiden, aber mit dem Faden funktioniert das wirklich viel besser und es quetscht nicht so.


 
Die Schnecken habe ich dann überlappend kranzartig auf einem Blech aneinander gelegt.

 
Danach kam das ganze für 30 min bei 190° Ober-Unterhitze in den Ofen.

 
Das ist so ein riesiges Monster geworden, dass ich es geteilt habe und es zwei Zöpfe wurden^^

 
Mögt ihr Hefe?
 
Ich liebe es und würde am liebsten den ganzen Teig schon roh aufessen. Aber leider bekomme ich dann Bauchschmerzen :D
 
<3 Fiorella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.