Sonntag, 3. Januar 2016

Jahresstatistik- Dein Buchjahr in 30 Fragen

Jahresstatistik 2015
 
Guten Mittag ihr Lieben,
dieser TAG ist von Martina.
 
Allgemein gilt:
  • Es müssen nicht alle Fragen beantwortet werden.
  • Bei der Aktion kann bis Ende März 2016 mitgemacht werden.
  • Bei der ersten Frage zum Buch des Jahres bitte nur ein Buch angeben (auch wenn es schwer fällt), bei den anderen Kategorien dürfen, wenn nötig gerne mehrere Bücher genannt werden.
  • Ihr könnt so knapp oder so ausschweifend antworten, wie Ihr wollt.
  • Bitte warnt aber vor einem Spoiler, falls Ihr zum Beispiel auf das Ende des Buches eingeht.
  • Ihr dürft aus ALLEN Büchern wählen, die ihr vom 01.12.2014 bis 30.11.2015 gelesen oder gehört habt, egal WANN das Buch erschienen ist!
  • Bitte diesen Beitrag hier bei euch verlinken. Danke!
Hier ist nun das Ergebnis und meine Antworten zu den Fragen:
.

Allgemein


1. Buch des Jahres Welches war für Euch DAS Buch des Jahres? Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.

Das Phantom von Susan Kay. Öfter kann ich es bald schon gar nicht wiederholen :D
 
Schon nach der ersten Seite wusste ich, dass mich dieses Buch begeistern würde.
Ich danke Susan Kay, dass sie dieses Buch geschrieben hat! ich war immer fasziniert von dem Phantom und ihr Buch war mir ein Geschenk, dass mich glücklich machte und ich werde es immer mal wieder lesen, mir immer wieder schöne Stellen, besondere Momente, zauberhafte Augenblicke herauspicken - einfach weil sie dem Phantom so viel Leben, Freude und Leid eingehaucht hat, dass ich immer noch von ihrer Schaffenskraft überwältigt bin.

Meine Rezension dazu: Klick
 
 
.




2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?

Die Steinerne Schlange von Iny Lorenz



 
 



3. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?

Hellwach

Ich sage dazu wow. Das Buch hat mich am Ende selbst ganz verrückt gemacht. Das Buch wird noch lange in meinem Gedächtnis bleiben und hat einen besonderen Platz in meinem Regal bekommen. Einfach irre! Erschreckend und tiefgründig!

Meine Rezension: Klick
 
4. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?
 
Love Trip- Bitte nicht den Fahrer küssen
 
.
 
5. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?

Opal Schattenglanz

6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2015 Eure liebste Reihe? – (Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2016 freut Ihr Euch am meisten?
 
The Invernal Devices ist meine liebste Reihe und auf die Fortsetzungen von Dark Wonderland und A Mad Zombie Party freue ich mich am Meisten.

 
.



7. „Dickster Schmöker“ – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?

Vom Winde verweht

Vom Winde verweht ist ein großartiger Epos. Bewegend, unglaublich, und Margaret Mitchell verwob die Elemente des Krieges, der Liebe in einem solch wunderschönen, wie gigantischen Drama, dass ich die Seiten an mich drücke, herze und es wieder und wieder lesen möchte.
Ich bin einfach nur begeistert.
 
8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?
 
Nein
.
9. Interessantestes Sachbuch – Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?
 
.Atlas der Anatomie

 

Story

10. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?

Einmal das Ende von Opal. Aber auch Bei Du neben mir und Zwischen uns die ganze Welt das Ende. In das Juwel hatte ich mittendrin ein paar Schockmomente
 
Du neben mir: Dieses Buch hat mich vollkommen überwältigt, überrascht und ist einfach ganz bezaubernd. Obwohl das Buch eigentlich ein sehr trauriges Thema behandelt, verliert es seine Lockerheit nicht. Ich musste lachen, durfte mich an ihr erfreuen und es wirkt so luftig und strahlt Fröhlichkeit aus - bis der Knackpunkt kommt.

Mein Herz schlug mir bis zum Hals, ich musste schlucken, wurde traurig, fühlte mit ihr mit - und dann der Schock. Ich wusste nicht, ob ich Lachen oder Weinen sollte. Das hatte ich im Leben nicht erwartet! Mit keinster Weise gerechnet, keinen Hauch geahnt und gerade diese Entwicklung schockiert, überrascht, und setzte den letzten Funken.
 
 
 


11. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?
 
Josh und Emma- Soundtrack einer Liebe

 
.

Charaktere

12. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?

- nur vom Charakter: William Herondale (er hat Angst vor Enten :D) und er sieht trotzdem schick aus
- nur vom Äußerem: Morpheus (ich mag seinen Charakter aber auch)

Morpheus: In ihm steckt viel mehr , als eine Motte. Er ist eine so komplexe Persönlichkeit, dass ich einfach nur begeistert von ihm bin.  Ich finde, er ist nicht wirklich ein Antagonist, er ist aber auch keine reine ehrliche Seele und legt oft Hindernisse in den Weg und bastelt sich die Wahrheit so wie er sie gerade braucht. Er ist im inneren wund und wurde schon zu oft verletzt. Er hat seinen Stolz und versucht eine sanfte Seite immer wieder zu vertuschen, gleichzeitig überspielt er seine Unsicherheit mit Arroganz, Selbstbewusstsein und Leidenschaft.

Alyssa über Morpheus:
Morpheus hatte Motive. Sie waren rein- ungeachtet der Lügen und des Verrats, die notwendig waren, um sie zu rechtfertigen. An ihm ist nichts schwarz-weiß. Er ist ein chaotisches Portrait, das aus allen Grauschattierungen besteht.
Seite 350

Und Will. Ist halt Will.  Er scheint die Fähigkeit zu haben sein eines Modell was Empathie anbelangt wie einen Mantel abzustreifen und seine nackte Haut an Emotionen zu entblößen - einfach so - ohne eine allzu große Umstellung, aber das schadet der Sache nicht.
 
.
 
13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?
 
– nur vom Charakter: June aus Legend
– nur vom Äußeren: Alyssa Gardner aus Dark Wonderland : zum Beispiel hier ihr Kleidungsstil KLick
- Beides: Ali Bell aus Alice im Zombieland und Eadlyn Schreave
 
14. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!

Scarlett O' Hara und Rhett Butler
 
.
15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?
 
Malencia aus Die Auslese 2

 
.




16. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?
 
Fällt mir immer nicht ein.
17. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?
 
Magnus Bane, und Kat aus Showdown im Zombieland

Verschiedenes

18. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?

Haha, wenn diese Frage nicht mal genial ist. Wie weit du auch gehst finde ich sehr romantisch.

19. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?
 
Rockstars bleiben nicht für immer
 
.
20. „Lachkrampf“– Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?
 
Hände weg vom Herzensbrecher- Ein Fall für Kate O' Hare

21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?

Der Himmel kann warten und Still Alice

 
 
22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?
 
Dark Wonderland
.
23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?
 
.Dark Wonderland :D Jaja, die Geschichte hat es mir einfach angetan
 

Autoren

24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?

 Cassandra Clare und Janet Evanovich
.
25. Autoren-Neuentdeckung 2015 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?
 
.Gena Showalter und Morgan Matson

Äußerlichkeiten

26. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2015 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2015 beeindruckt hat, zählt.)
 
.City of Heavenly Fire







27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?
 
Zwischenladung finde ich naja

 
.

28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?
 
Clockwork Princess und Die rote Königin

‘Social Reading’

29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat?
Open Road Summer bei Amazing Summer Reads

 »Wenn man eine beste Freundin hat, mit der man lachen kann, und dazu ein bisschen gute Musik, ist das schon mal die halbe Miete.«
.
30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?
 
.Das Phantom von Susan Kay, eine Empfehlung von der lieben Jasi. Danke nochmal :-)


<3 Fiorella

Ich freue mich wenn ihr auch mitmacht.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.