Freitag, 31. Juli 2015

Reisebericht HONGKONG THE PEAK AND MADAME TUSSAUDS

Guten Morgen :-)
 
Am Montag waren wir erst wieder beim Lunch, sind dann durch Luxusgeschäfte gewandelt und anschließend mit der Peak Tram hoch zum Viktoria Peak gefahren. Eigentlich soll man ja eine grandiose Sicht haben, aber wir hatten ein bisschen verschleiertes Wetter.

 
Und ich habe mich durch Eis probiert. Black Sesam Eis, Grünteeeis und Honigeis, wobei nur letzteres mich überzeugen konnte. Ich glaube das mache ich auch mal Zuhause mit paar Kleckse Honig auf das Eis dazu geben.

Donnerstag, 30. Juli 2015

Reisebericht HONGKONG STAR FERRY UND CHINESISCHE BUCHMESSE

Guten Morgen ihr Lieben :-)
 
Heute ist auch schon Tag 4 angebrochen.
Zum Lunch war ich mit der Familie traditionell Dim Sum essen. Die Restaurants sind dort immer sehr voll und generell gehen die Hong Kog Chinesen sehr gern auswärts essen, zum Lunch und Dinner und oft muss man, wenn man vorher nicht reserviert hat, an einer langen Schlange anstehen und warten bis wieder ein Tisch frei wird.
 
Generell unterscheiden sich die Hong Kong Chinesen von ihren Nachbarn und sie können die Mainländer selbst auch gar nicht leiden. Egal, was falsch gemacht wird (eine Person steht falsch auf der Rolltreppe, weil alle diszipliniert immer rechts stehen, oder eine andere Sache, alles wird auf die Mainländer geschoben^^)
 

Mittwoch, 29. Juli 2015

Reisebericht HONG KONG BIG BUDDHA ON LANTAU ISLAND

Guten Morgen meine Lieben,
 
heute ist Tag 3 :-)
 
 
Das hier ist Fruchtsalat mit schwarzem Gelee. Diesen mögen die Chinesen echt gern, bzw. meine Freundin trinkt ihn auch im Milchtee. Ich denke, das ist Gewöhnungssache. Wenn man so etwas von klein auf kennt, scheint es lecker zu sein^^

Dienstag, 28. Juli 2015

Reisebericht: HONG KONG Disneyland *.*

 
 
Guten Morgen meine Lieben,
heute machen wir einen Ausflug ins Disneyland Resort von Hong Kong. Natürlich ist er viel kleiner als in Paris, aber 12 Stunden haben wir schon da verbracht. Von morgens bis um 10, bis Abends zum Feuerwerk.
 
Ich habe mir ein Foto gekauft, wo ich vor dem Cinderella Schloss stehe und Tinker Bell über meiner Hand halte und viele Fotos mit Winnie Puh und Mickie Maus und einfach überall gemacht, aber ihr versteht sicher, wenn ich keine Bilder von mir hier reinstellen möchte.
Daher habe ich ein paar Bilder so, damit ihr einen kleinen Eindruck bekommt.
 

DISNEY DIENSTAG

 
Hallo ihr Lieben, ich hatte mal wieder Lust auf eine süße Aktion, und so kommt mir der neue "Disney Dienstag" bei der lieben Leslie genau richtig. Sie stellt uns jeden Dienstag eine Disney angehauchte Frage, die wir dann beantworten können.
 
 

Montag, 27. Juli 2015

Rezension zu Die rote Königin - Die Farben des Blutes von Victoria Aveyard

Ich bin begeistert!
 
 

Inhalt vom Buchrücken:

Rot oder Silber - Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die - und nur die - besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben - und ihr Herz!
Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Viktoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse und jede Schattierung dazwischen.

Bei Carlsen: 19,99€
Hardcover
Die rote Königin - Die Farben des Blutes von Viktoria Aveyard
Übersetzt von Birgit Schmitz
Action - Fantasy- Liebe
512 Seiten



Meine Meinung:

Reisebericht: HONG KONG TAG 1 FLUG und ANKUNFT

Hey meine Lieben,
wie ihr bestimmt mitbekommen habt, war ich für 10 Tage in Hong Kong und habe dort eine Freundin besucht, die ich letztes Jahr in Oxford kennengelernt hatte.
Ich habe bei ihr gewohnt und gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Freunden ein paar wunderbare Tage in der 7 Millionen Stadt verbracht.
Das Besondere daran war für mich, dass ich nicht wie ein "normaler" Tourist Hong Kong von außen betrachtet habe, sondern tief in das Leben dort eingetaucht bin, Tischsitten, Bräuche, das Essen, ich habe so viel mehr erfahren in der Familie zu wohnen, und Plätze besucht, die ich als Tourist nie gesehen hätte.

Jeden Tag möchte ich jetzt ein paar Bilder hier posten, ein paar Sätze dazu schreiben und euch so ein bisschen an meinem Urlaub teilhaben lassen.

FLUG und Ankunft TAG 1/2

Cover Monday

 
Hey ihr Lieben,
ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die neue Woche.

Diese Aktion wird von von The emotional life of books  organisiert und deren Sinn ist es, jeden Montag ein besonders schönes Cover auszuwählen und vor zustellen.

Sonntag, 26. Juli 2015

SUMMER SUNDAY QUESTION

 
Bei Amazing Summer Reads gibt es jeden Sonntag eine sommerliche Frage, die im Rahmen der Challenge beantwortet werden soll.
 
Welches Buch ist perfekt für eine Hitzewelle?

Rezension zu Just one day von Gayle Forman

Anders als gedacht.
 
 

Inhalt vom Buchrücken:

Allyson Healey's life is exactly like her suitcase—packed, planned, ordered. Then on the last day of her three-week post-graduation European tour, she meets Willem. A free-spirited, roving actor, Willem is everything she’s not, and when he invites her to abandon her plans and come to Paris with him, Allyson says yes. This uncharacteristic decision leads to a day of risk and romance, liberation and intimacy: 24 hours that will transform Allyson’s life.



Meine Meinung:

Das Buch stand auf meiner Wunschliste, hatte viele gute Kritiken und der Klappentext machte mich neugierig und versprach für eine wunderbare Liebe auf den ersten Blick. Außerdem finde ich das Cover einfach wunderschön romantisch.

He looks at me, and I feel a ripple of something flutter through me. Am I really going to do this?
"So, Lulu? What do you say? You want to go Paris for just one day?"
Seite 30

Freitag, 24. Juli 2015

Rezension zu On the fence von Kasie West

Mein zweites Buch von Kasie West.
 

Inhalt vom Buchrücken:

She's a tomboy. He's the boy next door. With three older brothers, Charlotte Reynolds, aka Charlie, has always been more comfortable calling the shots on a basketball court than flirting with the opposite sex. So when her police officer dad demands she get a summer job to pay for the latest in a long line of speeding tickets, she's more than a little surprised to find herself working at a chichi boutique and going out with a boy who has never seen her tear it up in a pickup game. Charlie seeks late-night refuge in her backyard, talking out her problems with her neighbor and honorary fourth brother, Braden, sitting back-to-back against the fence that separates them. Braden may know her better than anyone. But there's a secret Charlie's keeping that even he hasn't figured out—she's fallen for him. Hard. She knows what it means to go for the win, but if spilling her secret means losing him for good, the stakes just got too high. On the Fence is a sweet and satisfying read about finding yourself and finding love where you least expect it.

Meine Meinung:

Summer Sunday Question am Freitag^^

 
Bei Amazing Summer Reads gibt es jeden Sonntag eine sommerliche Frage, die im Rahmen der Challenge beantwortet werden soll.
 
Wie sieht euer perfekter Urlaub aus? All-in oder doch lieber Individualreise? Abenteuer oder doch lieber Wohlfühlurlaub?
 
Also ich bin schon ziemlich viel gereist. Früher mit meiner Familie hatten wir oft Pauschalreisen. Das hat schon was für sich, man gleich seinen Bus am Flughafen, wird bequem zum Hotel gebracht, hat an festgelegten Tagen ein paar Attraktionen und lebt schon bequemer, kann das Buffet genießen, am Pool liegen und steigt eben jeden zweiten Tag in den Bus, um einen Vulkan, eine Stadt ect. zu sehen.
 
Dann habe ich vor ein paar Jahren angefangen mit meiner Mum Städtereisen zu unternehmen. Wir hatten alles selbst in der Hand und ja es ist ein bisschen mehr Hektik und man sucht und findet, man begeht Fehler, aber das alles gehört zum reisen dazu und wenn man an einem völligen falschen Ort landet, dann erlebt man auch dort oft eine positive Überraschung.
 
Als ich dann auf der AIDA wieder All-in hatte muss ich sagen, war das zwar auf der einen Seite sehr schön, aber ich konnte die kostbaren Augenblicke nicht so genießen und jetzt wo ich 10 Tage alleine in Hong Kong unterwegs war, bei einer Freundin übernachtet habe, die ich letztes Jahr in Oxford kennenlernte, da war zwar alles ungewiss (schließlich kenne ich sie ja kaum, auch wenn wir per WhatsApp über ein Jahr lang Kontakt gehalten haben), aber es war die beste Erfahrung meines Lebens. Ich habe mir die Tage selbst gestaltet, bis um 11 Uhr ausgeschlafen und auch mal Dinge getan, die nicht in einem Touristguide stehen, sondern, die man wirklich nur erfährt, wenn man Hong Kong lebt, das Essen ist und hautnah dabei ist. Und bei den All-in habe ich das Gefühl zu weit außerhalb zu sein. ich bin ein Beobachter der Kultur und tauche nicht in sie ein.
 
daher:
Individualreisen!
 
<3 Fiorella
 

Dienstag, 21. Juli 2015

DISNEY DIENSTAG

 
Hallo ihr Lieben, ich hatte mal wieder Lust auf eine süße Aktion, und so kommt mir der neue "Disney Dienstag" bei der lieben Leslie genau richtig. Sie stellt uns jeden Dienstag eine Disney angehauchte Frage, die wir dann beantworten können.
 
 

Dienstag, 14. Juli 2015

BUNTE TORTE SCHACHBRETTMUSTER

 
Hey ihr Lieben,
da meine Freundin und ihre Schwester, die eigentlich auch schon meine Freundin ist Geburtstag haben, habe ich für beide eine bunte Torte gebacken.

DISNEY DIENSTAG

 
Hallo ihr Lieben, ich hatte mal wieder Lust auf eine süße Aktion, und so kommt mir der neue "Disney Dienstag" bei der lieben Leslie genau richtig. Sie stellt uns jeden Dienstag eine Disney angehauchte Frage, die wir dann beantworten können.
 
 

Ich bin dann mal im Urlaub!

Hey ihr Lieben,
morgen begebe ich mich auf eine 17-stündige Odyssee nach Hong Kong. 14 Stunden dauert der Flug insgesamt und in Abu Dhabi steige ich um.
Oh man, das wird mein erster Langstreckenflug und ich bin ziemlich aufgeregt, aber ich freue mich schon auf das tolle Essen, die Filme und sicherlich werde ich auch Zeit haben im Flugzeug das ein oder andere Buch zu lesen.

Tja und dann bin ich in Hong Kong :-)
Ich werde euch natürlich ein paar Bilder mitbringen, aber auch mein Blog wird in der Zeit Urlaub machen.


Wenn ich wieder da bin, bin ich nur ein Wochenende zu Hause und segle dann mit meiner Freundin in der Ostsee auf der Segelyacht. Auf dem Plan steht Hiddensee und die Störtebecker Festspiele und mal schauen, was sich noch so ergibt.

Dann bin ich wieder ein Wochenende zu Hause und begebe mich danach eine Woche lang mit einer anderen Freundin auf die Spuren der Buddenbrooks nach Lübeck und zum Strand.

So, das heißt also im Klartext, dass ich die nächsten drei Wochen nicht zum Bloggen kommen werde, aber am Wochenende werde ich sehr wahrscheinlich die ein oder andere Rezension hochladen und ein paar Posts, wie den Disney Dienstag usw., vorbereiten. :-)

Ich wünsche euch allen einen fantastischen Sommer!

Seid allerliebst gedrückt von mir,

<3 Fiorella

Montag, 13. Juli 2015

Glückskekse backen :-)

 
Hey ihr Lieben,
zu meinem Geburtstag hatte ich mir als Eintrittskarte von jedem Gast ein Rezept passend zu seiner dargestellten Nationalität (Thema war Weltreise) gewünscht.
 
Meine Freundin schenkte mir das Rezept für Glückskekse (als was ging sie wohl^^?)
Und da sie diese Woche Geburtstag hat, habe ich beschlossen ihr ein Glückskekspuzzle zu schenken.

Sonntag, 12. Juli 2015

Summer Sunday Question

 
Bei Amazing Summer Reads gibt es jeden Sonntag eine sommerliche Frage, die im Rahmen der Challenge beantwortet werden soll.
 
Welche 5 Bücher möchtest du diesen Sommer auf jeden Fall noch lesen?

Rezension zu Liebe ist was für Idioten wie mich von Sabine Schoder

Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen.
 

Inhalt vom Buchrücken:

Eine Liebesgeschichte, so echt, dass sie weh tut – und so berauschend, dass sie süchtig macht. Optimistisch gesehen ist Vikis Leben eine Vollkatastrophe. Ihre Mutter: tot. Ihr Vater: ständig besoffen. Ihr Herz: gebrochen. Da kann man schon mal aus Frust ein paar Tüten zu viel rauchen. Da kann es auch passieren, dass man mit einem Typen im Bett landet, den man eigentlich total bescheuert findet. Wirklich. Kein großes Ding. So was passiert. Aber ausgerechnet mit Jay? Nein! Ganz. Sicher. Nicht. Oder vielleicht doch?



Meine Meinung:

Samstag, 11. Juli 2015

Rezension zu Das Phantom von Susan Kay

Ich bin so glücklich, dass ich es habe!!!! Toll, einfach ein Wunder, dieses Werk.



Inhalt vom Buchrücken:

«Ich bin nicht in Versuchung. Ich bin nicht mehr allein in der Finsternis. Vor meinen Augen sehe ich tausend kleine Teufel, die schwarze Kerzen entzünden am Rand des Weges, der zum blendend schönen Abgrund führt. Eine kühle Brise lässt meinen Umhang wehen wie die Schwingen des Todesengels, wie einen dunklen hochaufragenden Schatten, aufsteigend wie der Phönix aus der Asche, böswillig, allmächtig ...»

Meine Meinung:

Mittwoch, 8. Juli 2015

Rezension zu The moon and more von Sarah Dessen

Ein tolles Sommerbuch!
 
 

Inhalt vom Buchrücken:

Luke ist der perfekte Freund: gut aussehend, nett, lustig. Er und Emaline waren schon zu Schulzeiten ein Paar. Aber jetzt, im Sommer vor Collegebeginn, fragt sich Emaline, ob perfekt wirklich gut genug ist. Und als Theo, der junge, ehrgeizige Filmassistent nach Colby kommt, muss sie sich entscheiden zwischen dem coolen Großstadttypen Theo und ihrem langjährigen Freund Luke, und das in einer Situation, in der ihr leiblicher Vater erstmals wieder so richtig in ihr Leben tritt.

Meine Meinung:

Dienstag, 7. Juli 2015

Gemeinsam Lesen

 
Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei
 
 

DISNEY DIENSTAG

 
Hallo ihr Lieben, ich hatte mal wieder Lust auf eine süße Aktion, und so kommt mir der neue "Disney Dienstag" bei der lieben Leslie genau richtig. Sie stellt uns jeden Dienstag eine Disney angehauchte Frage, die wir dann beantworten können.
 
 

Montag, 6. Juli 2015

Summer Sunday Question am Montag^^

 
Bei Amazing Summer Reads gibt es jeden Sonntag eine sommerliche Frage, die im Rahmen der Challenge beantwortet werden soll.
 
Welche 5 Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?
 
Hm, ja das kommt natürlich ganz auf die Insel an.
Ich würde auf ein Topstrandhotel hoffen, ganz für mich allein.
 
Mein Lieblingsbuch
Eine Axt, um Kokosnüsse zu knacken
Mein Fotoalbum
Mein Laptop mit Internetverbindung, um mit euch in Kontakt zu bleiben
Mein Lieblingskleid
 
Und ihr?
 
<3 Fiorella

Cover Monday

 
Hey ihr Lieben,
ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die neue Woche.


Diese Aktion wird von von The emotional life of books  organisiert und deren Sinn ist es, jeden Montag ein besonders schönes Cover auszuwählen und vor zustellen.

Freitag, 3. Juli 2015

Neuzugänge

 
Hey ihr Lieben,
diese Woche sind wieder vier hübsche Büchlein bei mir eingezogen.

 
Zwei englische Bücher von Kasie West.
 
Mir hat the distance between us so gut gefallen, dass ich diese Bücher mir auch gleich geholt habe, zumal ich gerade im englisch- Lesefieber bin.
 
On the fence:
She's a tomboy. He's the boy next door.
With three older brothers, Charlotte Reynolds, aka Charlie, has always been more comfortable calling the shots on a basketball court than flirting with the opposite sex. So when her police officer dad demands she get a summer job to pay for the latest in a long line of speeding tickets, she's more than a little surprised to find herself working at a chichi boutique and going out with a boy who has never seen her tear it up in a pickup game. Charlie seeks late-night refuge in her backyard, talking out her problems with her neighbor and honorary fourth brother, Braden, sitting back-to-back against the fence that separates them. Braden may know her better than anyone. But there's a secret Charlie's keeping that even he hasn't figured out—she's fallen for him. Hard. She knows what it means to go for the win, but if spilling her secret means losing him for good, the stakes just got too high.
On the Fence is a sweet and satisfying read about finding yourself and finding love where you least expect it.
 
The fill-in- boyfriend:
 
When Gia Montgomery's boyfriend, Bradley, dumps her in the parking lot of her high school prom, she decides to do the unthinkable…convince the cute guy waiting to pick up his sister to pretend to be her boyfriend for the night. The task is simple: two hours, zero commitment, a few white lies.
The problem is that days after prom, she can't stop thinking about her fill-in boyfriend. But can Gia turn her fake boyfriend into a real one without exposing her lie and possibly destroying her friendships and her newfound relationship?
Smartly observed and wonderfully romantic, Kasie West's talent shines in this tale of one girl's unexpected quest to find love…and possibly herself.
 
 
 
Dublin Street habe ich gestern Abend ausgelesen und das Phantom habe ich mir auf Anraten der lieben Bloggerin Jasi auch noch geholt. Darauf bi ich schon wirklich sehr gespannt.
 
Habt ihr welche davon gelesen?
 
<3 Fiorella

Rezension zu Dublin Street- Gefährliche Sehnsucht von Samatha Young

Einfach romantisch und zum Anbeißen


Inhalt vom Buchrücken:

Sie will nur eine Nacht des Glücks, aber er legt ihr die Zukunft zu Füßen.
Jocelyn Butler ist jung, sexy und allein. Seit sie ihre gesamte Familie bei einem Unfall verloren hat, vertraut sie niemandem mehr.
Braden Carmichael weiß, was er will und wie er es bekommt. Doch diesmal hat der attraktive Schotte ein Problem: Die kratzbürstige Jocelyn treibt ihn mit ihren Geheimnissen in den Wahnsinn. Zusammen sind sie wie Streichholz und Benzinkanister. Hochexplosiv. Bis zu dem Tag, als Braden mehr will als eine Affäre und Jocelyn sich entscheiden muss, ob sie jemals wieder ihr Herz verschenken kann.

Meine Meinung:

BuchFREItag: Fallschirmsprung

 
Einen zauberhaften Morgen ihr Lieben,
diese tolle Aktion bei Weinlachgummi entdeckt.

Sinn dieser Aktion ist es Freitags einfach mal etwas zu erzählen, was nicht mit Büchern zu tun hat.
 

Mittwoch, 1. Juli 2015

Rezension zu The distance between us von Kasie West

Einfach wunderschön!
 
 

Inhalt vom Buchrücken:

Money can't buy a good first impression. Seventeen-year-old Caymen Meyers learned early that the rich are not to be trusted. And after years of studying them from behind the cash register of her mom's porcelain-doll shop, she has seen nothing to prove otherwise. Enter Xander Spence—he's tall, handsome, and oozing rich. Despite his charming ways and the fact that he seems to be one of the first people who actually gets her, she's smart enough to know his interest won't last. Because if there's one thing she's learned from her mother's warnings, it's that the rich have a short attention span. But just when Xander's loyalty and attentiveness are about to convince Caymen that being rich isn't a character flaw, she finds out that money is a much bigger part of their relationship than she'd ever realized. With so many obstacles standing in their way, can she close the distance between them?

Meine Meinung: