Dienstag, 8. Dezember 2015

GEMEINSAM LESEN

 
Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei
 

1. Was liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich lese gerade Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf  von Mara Andeck und bin auf Seite 120 von 236.
 
 
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Mika stand mitten in unserer Wohnung, den Rucksack auf der Schulter.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ahh, es ist so ein süßes Kinderbuch. Ideal für Mädchen ab 10 bis 13, aber auch noch für Erwachsene einfach knuddelig. Ich lese es sehr gern, weil es humorvoll und kindlich geschrieben ist. Die Denkweise und Theorien eines Mädchens, die wir alle selbst erlebt haben - skurrile Einfälle, verrückte Ideen und einfach kunterbunt.
Ich kann es bisher wirklich nur empfehlen.

4. Welcher Gegenspieler/Bösewicht ist dir im Besonderen in Erinnerung geblieben - positiv oder negativ -, aus welchem Buch kommt er und warum?

Diese Frage fällt mir immer wieder schwer, weil ich nie so richtig einen Bösewicht finde. Zum Beispiel Sebastian aus den Chroniken der Unterwelt. Er ist die ganze Zeit der Gegenspieler, aber trotzdem mag ich ihn, weil er dennoch seine Gründe hat, warum er so ist, wie er ist. Genau wie bei Cole aus ewiglich. Und aus Präsident Snow mag ich irgendwie, obwohl er durch und durch verdorben ist.

<3 Fiorella



1 Kommentar:

  1. Hallo Fiorella, :)
    das klingt echt toll. :) Und der Titel von dem Buch ist mega süß. :)
    Ich finde es auch wichtig, dass der Gegenspieler Gründe hat, warum er so handelt wie er es tut.
    Ja, Snow ist ein interessanter Charakter. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.