Mittwoch, 25. November 2015

Butterplätzchen

 
Guten Morgen meine Lieben,
am Montag habe ich Butterplätzchen gebacken. Den Teig hatte ich einen Tag vorher schon zubereitet und über Nacht im Kühlschrank gelassen. Ich mache oft ganz viel Tag auf einmal und kann dann an mehreren Tagen hintereinander ausstechen und verzieren ohne den Teig nochmal herzustellen.

 
Zutaten:
 
125g zimmerwarme Butter
100g Puderzucker
2 Eigelb
Vanillemark
Zitronensaft einer halben Zitrone
2g Safranbackpulver für die schön gelbe Farbe
250g Weizenmehl
Dekor

 
Zubereitung:
 
Butter, Puderzucker, Eigelb, Vanille und Zitrone kneten, Mehl und Backpulver unterkneten und das ganze mind. für zwei Stunden in den Kühlschrank.
Ofen auf 190°C Ober- Unterhitze vorheizen.
 
Den Teig braucht man nicht ausrollen, den kann man mich den Händen flach drücken und ausstechen.
Ein Teil der Plätzchen habe ich vor dem Backen schon verziert und einen Teil mit Schokoglasur danach :-)
 
Viel Spaß!



 
Vor dem Backen verzierte Plätzchen - die Zuckerperlen haften so ganz ohne Zuckerguss oder Eigelb, weil sie einbacken.


 
Kuvertüre wird geschmolzen.


 
Nach dem Backen verzierte :-)
 
<3 Fiorella

Kommentare:

  1. Liebe Fiorella. :)

    Yummi! Ich backe demnächst auch endlich mal Plätzchen und dein Post macht mir richtig Laune darauf. :) Die sehen sehr sehr lecker aus.
    Lass es dir schmecken!

    Liebe Grüße,
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    oh da bekomme ich aber Hunger, wirklich tolle Plätzchen. Werd mir dein Rezept gleich mal notieren :)

    Liebe Grüße und ein schönes erstes Adventswochenende
    Lisa von http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein noch nicht, aber sobald Zeit ist werde ich auch loslegen :)

      Löschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.