Mittwoch, 30. September 2015

NEUZUGÄNGE

 
Guten Morgen ihr Lieben,
in den letzten drei Wochen haben sich wieder ein paar Neuzugänge angesammelt. Insgesamt 11 neue Schätze :-)



 
Blutwald:
Du wirst eine von ihnen werden. Du wirst mit ihnen an einem Tisch sitzen. Du wirst ihr Essen essen. Du wirst in ihrem Bett schlafen. Du wirst töten.Nach ihrem gescheiterten Aufstand gegen die Tauren haben die Leonen jeden Lebensmut verloren und fürchten sich vor grausamer Rache. Robin, die zudem noch mit ihrem Schicksal hadert – halb Leonin, halb Taurin zu sein – und sich vor Sehnsucht nach Emilian verzehrt, soll nun, nach Almaras Tod, die Anführerin ihres Stammes werden. Doch Birkaras will sie zu einer echten Taurin machen. Er zwingt sie, ihren Stamm zu verlassen und bei den Tauren zu leben. Als er schließlich von ihr verlangt, einen unschuldigen Menschen zu töten und einen widerlichen Taurer zu heiraten, kann Emilian nicht länger tatenlos zusehen.
 
Ein ganz neues Leben:
'Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist. Du hast mein Leben verändert.' Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Hoffnung. Hoffnung auf ein ganz neues Leben.


Beide Bücher habe ich schon gelesen. :-)

 
Indigosommer:
Ein einsamer Strand am Pazifik, ein Ozean ohne Grenzen, ein Ort voller Magie. Das ist La Push für Smilla, die mit ihren Freunden im Indianerreservat ihr Camp aufschlägt. Doch warum begegnen ihnen die Einheimischen so feindselig? Als Smilla sich in den schwer durchschaubaren Conrad verliebt, kippt die Stimmung in der Clique und sie erfährt, was letzten Sommer an diesem Strand geschehen ist.
 
Märchenhaft erwählt:
Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten. Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen? „Märchenhaft erwählt“ ist der erste von drei Bänden und enthält alles, was zu einem klassischen Märchen gehört: Romantik, Magie, Spannung, Abenteuer, das Gute und das Böse, eingehüllt in den leuchtendsten Farben der Phantasie.
 
A Little too much:
Hilary, 20, möchte nichts lieber, als ihre Vergangenheit inklusive Alessandro Moretti vergessen. Sie meint, ihr Leben im Griff zu haben, als Alessandro plötzlich wieder vor ihr steht. Noch attraktiver als früher kommt er ihr gefährlich nahe. Ihm kann sie nichts vormachen, er ahnt, dass sie ein Geheimnis hat. Hilary merkt, dass sie dabei ist, sich wieder in ihn zu verlieben. Sie muss sich entscheiden: Wahrheit oder Lügen – Vergangenheit oder Zukunft?
 
Indigosommer war ein Spontankauf, weil ich bereits drei Bücher der Autorin kenne und sie mir gut gefallen haben. Auf Märchenhaft erwählt freue ich mich schon sehr und A Little too much ist ein zweiter Band zu A Little too far, welches mich sehr positiv überraschte.
 
 

 
Fingerhutsommer:
Obwohl sich Police Constable Peter Grant schon unwohl fühlt, wenn er Londons Skyline auch nur ein paar Kilometer weit hinter sich lässt, wird er jetzt in die tiefste Provinz geschickt: in einen kleinen Ort in Herefordshire wo sich Fuchs, Hase und der Dorfpolizist Gute Nacht sagen. Aber es werden zwei Kinder vermisst, und ihr Verschwinden erfolgte womöglich unter magischen Umständen. Also muss Peter notgedrungen sein angestammtes Biotop verlassen. Mit der Flusstochter Beverley Brook begibt er sich mutig nach Westen, hinein ins ländliche England ...
 
Clockwork Angel als Graphic Novel in Englisch
 
Big Magic:
Elizabeth Gilbert hat eine ganze Generation von Leserinnen geprägt: Mit ›Eat Pray Love‹ lebten wir Dolce Vita in Italien, meditierten in Indien und fanden das Glück auf Bali. Mit ›Big Magic‹ schenkt uns die Autorin eine begeisternde Liebeserklärung an die Macht der Inspiration, die aus jedem von uns einen kreativen Menschen machen kann. Warum nicht endlich einen Song aufnehmen, ein Restaurant eröffnen, ein Buch schreiben? Elizabeth Gilbert vertraut uns die Geschichte ihres Lebens an – und hilft uns dadurch, endlich an uns selbst zu glauben.
 
Fingerhutsommer habe ich als Reziex erhalten. Mal schauen, um was es geht. Das Graphic Novel wäre mein allererstes und Big Magic lese ich gerade.
 
 

 
Anna Karenina:
Anna Karenina scheint alles zu besitzen, was glücklich macht. Doch als der leidenschaftliche Offizier Graf Wronskij in ihr Leben tritt, gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie muss ihrer bedingungslosen Liebe folgen – bis zum bitteren Ende. Tolstois berühmtes Werk gilt als sein künstlerisch vollkommenstes, mit Charakterbildern von unerreichter Feinheit, zugleich ist es ein unerbittliches Porträt der russischen Gesellschaft.
 
Till Eulenspiegel:
Till Eulenspiegel berichtet von den Erlebnissen des gleichnamigen Spaßmachers aus dem 14. Jahrhundert, der im Braunschweiger Land sein Unwesen trieb. Das erstmals 1510 erschienene Buch, das vermutlich von Hermann Bote, einem Braunschweiger Zollschreiber und Amtsvogt geschrieben wurde, wurde schnell zu einem Weltbestseller und bereits im 16. Jahrhundert in zahlreiche europäische Sprachen übersetzt. Die 96 Historien des Buches berichten vom Leben Eulenspiegels. Dieser verlässt seine Mutter und macht sich auf zu einer lebenslangen Wanderung über den gesamten europäischen Kontinent. Dabei geht er verschiedensten Berufen nach, zieht jedoch am Ende jeder Historie weiter. Seinen Mitmenschen spielt er Streiche, meist indem er deren Aufforderungen zu wörtlich nimmt.
 
Die Dreizehnte Fee:
Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin. Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung. »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.
 
Anna Karenina hat mir meine Oma aus der Bibliothek mitgebracht. Till Eulenspiegel habe ich mir vom kleinen Bruder meiner besten Freundin ausgeliehen und auf die Fee bin ich auch schon mehr als gespannt weil ich bisher nur Gutes gehört habe. 
 
Welche kennt ihr davon?
 
<3 Fiorella

Kommentare:

  1. Huhu,
    Von deinen Neuzugängen würde mich Blutwald interessieren, wo bei ich mir noch unsicher, ob ich es lesen soll, da mir Band 1 nicht so gut gefallen hat....

    Welcher Band ist den Fingerhutsommer ? Hab nur den ersten gelesen und fand ihn ziemlich zäh, deswegen hab ich die Reihe abgebrochen...

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    Märchenhaft erwählt habe ich letzte Woche gelesen und ich fand es toll :)
    Big Magic hab ich gestern beendet und bin etwas zwiegespalten. Was sagst du?

    Liebe Grüße,
    Kate

    AntwortenLöschen
  3. Hei liebe Fiorella

    Aaaaw da hast du aber echt viele tolle neue Bücher :) Indigosommer finde ich wirklich super, wünsche dir viel Spass beim lesen!

    Liebste Grüssse
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bücher :)
    Blutwald habe ich auch gekauft <3

    Viel Spaß beim Lesen <3

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen :)

    Wie sieht denn deine Ausgabe von Anna Karenina von außen aus? Ich hab leider nur die Taschenbuchausgabe.

    Liebe Grüße, Tinka :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    das Cover zu Märchenhaft erwähkt sieht wirklich interessant aus. Und die Dreizehnte Fee hab ichjetzt schon öfter gesehen, bin gespannt was du dazu sagst.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.