Dienstag, 1. September 2015

BLOGTOUR Sobald du gehst von Nadine Kapp - SCHAUPLÄTZE

Nadja Bickhardts Foto.
 
Guten Morgen ihr Lieben,
gestern hat Miriam euch die Charaktere vorgestellt, heute widme ich mich den Schauplätzen, die in dieser Geschichte vorkommen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Darf ich vorstellen?
Ja, darf ich. :-)

Mein Name ist Annika. Ich wohne in einer kleinen, aber feinen (mehr oder weniger^^) Zwei-Zimmer-Wohnung.

Lange lebte ich bei meiner Mutter zu Hause. Aber ihr müsst wissen: Sie ist sehr dominant und mischt sich stark in mein Leben ein. Doch irgendwie habe ich schlussendlich doch all meinen Mut zusammen genommen und bin ausgezogen.

Aber viel Geld habe ich nicht. So könnt ihr euch in etwa meine Küche vorstellen. Aber ich koche nicht sehr oft, sondern gehe mehr auswärts essen. Ab und zu habe ich aber ein paar Flaschen Wein vorrätig. Warum?
Na, das werdet ihr später erfahren.
 
Im Wohnzimmer halte ich mich am Liebsten auf. Dort ist mein Rückzugsort, dort schlafe ich auch teilweise, aber manchmal bin ich auch einfach nur verwirrt von meinen eigenen Gefühlen.

Quelle

 
 
Meine Wohnung ist eine Bruchbude. Ehrlich (ich nehme die Hände hoch und überkreuze nicht meine Finger, ich schwöre!) Ich übertreibe wirklich nicht. Die Haustür klemmt öfters, der Hausmeister reagiert nicht und das Treppenhaus hat ein gruseliges Flair. Manchmal traue ich mich auch gar nicht allein heim. Und in der Nähe gibt es einen kleinen Wald.


 
Aber nun genug von meiner kleinen Wohnung!
 
Ich wohne in der wunderbaren Stadt Köln.
 
Am bekanntesten ist wohl der Kölner Dom.
 
 
Wenn ich abends unterwegs bin, dann gibt es auch mal diesen traumhaften Blick.
 
 
Mit der Seilbahn kann man über den Rhein fahren. Allerdings benutze ich sie irgendwie nicht. Ist mehr so etwas für Touristen^^
 
 
Ansonsten hat meine Stadt noch Schokoladenmuseen, einen Zoo, viele Kirchen und Arenen, sowie einen Botanischen Garten zu bieten.
 
 
 
Wie ihr hier seht, ist Köln kein verschlafenes Nest, sondern bei Nacht ist auch ordentlich etwas los.
 
Oft bin ich mit meinem besten Freund, oder auch mal mit jemand anderen im Restaurant abends essen.


Quelle


Nun, ich schweife aber ab. Ich wollte euch doch, meine liebsten Orte vorstellen. Letztens war ich auf der  Geburtstagsparty bei Luisa, meiner Freundin.
Ich war gezwungen etwas tiefer in die hochprozentige Kiste zu greifen, sonst hätte ich den Abend nicht lebend überstanden. Dummerweise wurde dann Flaschendrehen gespielt.
Na, ihr könnt euch sich ein heikles Ende denken...


Quelle

Und dann landete ich im Krankenhaus!

 
Aber ganz ehrlich. Dort ging es mir richtig schlecht. Es war eine Katastrophe und mein Leben hing am seidenen Faden.
Gleichzeitig hatte ich den Eindruck dort sehr viel zu erleben, Situationen wieder und wieder zu durchleben - immer wieder mit einem anderen Ausgang.
Es war sehr verwirrend!
 
Aber im Nachhinein, ganz objektiv betrachtet.
Die Kölner Krankenhäuser sehen echt stylisch aus! Da ist man doch ganz gern Patient.
 
 
Ach und übrigens. Ich bin Studentin und spaziere in meinen Pausen viel auf dem Universitätsgelände mit meinem Freund herum.
 


Quelle

Die Universität zu Köln verfügt aktuell über ca. 43.000 immatrikulierte Studenten ist damit die größte Universität in Deutschland.
 
Trotz ihrer beachtlichen Größe sind fast alle Fachbereiche sowie die Uniklinik am Zentralcampus in Köln-Lindenthal beheimatet.
 
Und so erwartet mich Lindenthal, wenn ich nach einem langen Studientag, abends nach Hause laufe:
 
Quelle
 

So schön Köln auch ist, und so schöne Fleckchen die Stadt auch hat. Mein wahrer Zufluchtsort, liegt nahe den Schienen.


Zuletzt hielt ich mich in einer Bar auf.

Pacific Bar


Und ich weiß nicht mehr, was über mich gekommen ist....doch plötzlich fand ich mich in einem Hotelzimmer in der 3. Etage wieder.


Quelle
 
Hotel Maritim Köln
 
Doch letztendlich bleibt mir nur zu sagen:
 
Traum vs. Realität

 Ich hoffe, euch hat mein kleiner Ausflug in Annikas Welt gefallen.

 


Die Themen der Tour
30.08 Buchvorstellung                                             Bücherjunkies (Susy) Hier bei uns auf dem Blog!
31.08 Vorstellung der Charaktere                           Mirjams verrückte Bücherwelt (Mirjam)
01.09 Vorstellung der Schauplätze                          Märchen und Pralinen (Fiorella)
02.09 Große Liebe oder Bester Freund? - 
          Ein Ratgeber                                                   Eine Bücherwelt (Jeanette)
03.09 Umgang mit Untreue - 
          Wann wird aus Verzeihen Abhängikeit?         Bücherleser (Jasmin)
04.09 Wie wichtig ist Liebe und Aufmerksamkeit 
          von Eltern für die eigene Entwicklung?          BookChrissi (Christiane)
05.09 Autoreninterview                                             Bookwormdreamers (Nadja)
06.09 Andere Bücher der Autorin                             Buchkata-b-log (Kata)
07.09 Gewinnspielveröffentlichung auf allen Blogs

--------------------------------------------------------------------------------------


Im Rahmen dieser Blogtour gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen!
Eine signierte Printausgabe von "Sobald du gehst"
Sieben Ebook Ausgaben von "Sobald du gehst" im Wunschformat

Wie kann man teilnehmen?

Um die signierte Printausgabe zu gewinnen, muss ein Satz zusammengesetzt werden. Dazu ist in jedem Beitrag der Blogtour ein Wort markiert. Den Lösungssatz schickt ihr bitte bis 06.09.2015 23:59 Uhr an nadjabookworm2@gmail.com. Kommentare mit dem Lösungssatz werden nicht gewertet, sondern sofort gelöscht. Nur E-Mails werden gewertet.

Um in den Lostopf für die E-Books zu hüpfen, wird jeder Kommentar gewertet. Pro Tag kann somit ein Los gesammelt werden. Es werden nur Kommentare gewertet, die bis zum 06.09.2015 23:59 Uhr abgegeben wurden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Gewinnspielbedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der oder die Gewinner erklären sich bereit mit der Teilnahme namentlich und öffentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Für den Verlust über den Postweg wird keine Haftung übernommen.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Spaß :-)

<3 Fiorella
 

Kommentare:

  1. Huhu Fiorella,

    vielen Dank für den tollen Blogtag. Die Bilder zeigen uns einen genialen Einblick in Annikas Leben, echt super gemacht. Köln ist wirklich eine schöäne Stadt.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ,

    Sehr interessanter Beitrag und tolle Fotos . Köln ist eine schöne Stadt und ich möchte irgendwann mal Köln sehen .
    Ich wünsche Dir schönen Nachmittag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Ha da hab ich doch glatt gemerkt das ich mal wieder meine Tante in Köln besuchen sollte. Danke für die tollen Bilder.

    Lg Ricarda; - )
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.