Donnerstag, 13. August 2015

LÜBECK - Von Kirchen, den Buddenbrooks bis zum Strand von Travemünde

 
Guten meine Lieben,
letzte Woche war ich mit meiner Freundin im Urlaub. Wir haben uns eine hübsche Ferienwohnung mitten in der Altstadt gegönnt und heute lasse ich euch ein bisschen an unseren Erlebnissen teilhaben. :-)
 


 
Z.B. gibt es an der Obertrave eine kleine Fußgängerbrücke mit zahlreichen bunten Schlossanhängern ganz im Sinne der Liebe, daran. Es war sehr interessant die unterschiedlichsten Namen und Sprüche zu lesen.



 
Bei einem unserer morgendlichen Spaziergänge entdeckten wir ein Eichhörnchen.

 
In unserer Straße stand das Günther Grass Haus und passend dazu gab es ein Blechtrommel Restaurant. Ich bin kein Fan von Grass und ehrlich gesagt hat mich die Verfilmung ziemlich abgeschreckt. Kennt ihr das Buch?

 
Ein paar Eindrücke.






 
Ich liebe diese Art von Häusern. das sieht einfach todschick aus.

 
Auf dem Aussichtsturm von der Petrikirche.
 
Wusstet ihr das Lübeck 6 Kirchen hat? 5 offizielle (Marienkirche, Dom, Jakobikirche, St. Aegidienkirche, Petrikiche) und eine offizielle, da die Katharinenkirche keinen Kirchturm hat und direkt am Katharineum (eine Schule, die auch die Brüder Mann besuchten) grenzt.







 
Und das berühmte Holstertot.
 
Seht ihr das auch so, dass sich die beiden Türme in die Mitte neigen? Und überhaupt waren ziemlich viele alte Gebäude von der Witterung mit einem schiefen Touch versehen.


 
Der Salzspeicher an der Obertrave.

 
Füße baden in der Trave.

 
Nochmals der Salzspeicher am Abend.




 
Und überall stehen diese Minispringbrunnen. Das ist echt toll, da drehend durchzulaufen.

 
Abends leuchten die kleinen goldenen Fähnchen.

 



 
Wunderbares Wasser.
 

 
Zweimal waren wir auch am Strand von Travemünde.

 
Das Buddenbrookshaus.

 
Wir haben die DVD gesehen und sind echt deprimiert ins Bett gegangen. Alle sterben und auch das Fazit war nichts als Sterben. Aber meine Freund hatte auch das Buch dabei, wo manches irgendwie schöner war als im Film.

 
Der Hafen von Travemünde.



 
Die Marienkirche. Eine Kirche in Lübeck ist katholisch und erst dachten wir, das sei der Dom, aber die Marienkirche war so düster und mit schaurigen Bildern des Todes und der Pest verziert, dass wir richtig zum Schluss kamen, dass sie katholisch ist.
 
Eine Dame an der Kasse erklärte uns, dass Lübeck ja früher eine sehr reiche Handelsstadt war und es sich deswegen leisten konnte, so viele Kirchen zu bauen. Während die Marienkirche für die Reichen gedacht war, besuchten die Armen die Jakobi- und die Fischer die Petri- und St. Aegidienkirche.



 
Lübeck - auch bekannt als die Marzipanstadt.
 
Ich mag kein Marzipan, hätte ich aber welchen gemocht, wären mir bestimmt die Augen über gegangen.












 
Typisches Marzipanbrot.


 
Und besonders weiter hinten in der Alstadt, hinter der Königsstraße kommen viele Gassen mit Botengängen dazwischen.









 
Zeugnis von Thomas Mann.

 
Klassenfoto, ganz unten erste Reihe, Erster von links.

 
Das Katharineum.



 
Ein riesiger Stammbaum bis heute hinein.
 
Endlich konnte man die ganzen Manns alle in Verbindung bringen, aber in dieser Familie herrschte auch nur Mord und Totschlag. Beide Schwestern der Brüder Mann nahmen sich das Leben (Gift und erhängen), weil sie in ihrem Leben und ihrer Ehe nicht klar kamen, auch Jakob Mann, der Sohn von Thomas Mann beging Suizid, weil er sich nirgendwo zu Hause fühlte (weder in der USA, noch im geteilten Dtl. und er konnte nach der Nazi-Zeit seine schriftstellerischen Ambitionen nicht weiter ausbauen)

 
Filmräumlichkeiten.




 
Die Jakobikirche.



 
Ich bin gerade sehr unsicher, ob die Hände in der Jakobikirche oder im Dom waren.

 
Nein, das war herrlich. In dieser Straße gibt es das Krankenhaus Fegefeuer und so liest man sich die Plakette unten durch und liest dann "Schmerztherapie....usw." :D^^

 
Aegidienkirche








Meine Freundin hat mir immer Frisuren gemacht - das musste ich einfach nochmal mit euch teilen :-)
 
Mögt ihr Altstädte und geht gern in Kirchen?
 
<3 Fiorella

Kommentare:

  1. ja lübeck ist wirklich schön - außer, wenn man sich mit dem auto in der innenstadt befindet - das ist gruuuselig - haben wir gestern wieder mal erlebt - buaaaaaaa ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja das kann ich verstehen und dann gibt es da so viele Fahrschulen :D

      Löschen
  2. Hey :)
    bin mal über deinen Blog gestolpert, das ja klasse. Ich habe mal in der Nähe von Lübeck gewohnt *lach* und mein damaliger Freund wurde auch von einem hohen Typen dort benannt schrecklich >.< Aber ich kam nie dazu es mir so genau an zu schauen wie ihr jetzt.
    Es war sicher toll wenn man nach den Fotos geht, und gerade das Buddenbrook Haus war sicher toll <3
    Hm.... kommt deine Freundin auch mal ne Weile zu mir? Sie kann mir auch Frisuren machen : ) Sie scheint ein Händchen dafür zu haben : )
    Das Buch das du erwähnst kenne ich nicht, allerdings, wenn es düster ist naja dann bin ich da auch nicht so für : )
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Romi,
      da musste ich aber eben grinsen. Ich glaube meine Freundin würde da sicher sehr gern machen :-)

      Löschen
    2. Na,
      sie ist herzlich eingeladen : > Ich wünsche dir noch ein wunderschönes Wochenende : )
      Liebe Grüße
      Romi

      Löschen
  3. Hey :)
    eine Freundin hat eine Zeit lang in Lübbeck gewohnt, das haben wir natürlich zum Besuchen genutzt. Das ist wirklich eine richtig tolle Stadt!

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Bei den vielen Schlössern musste ich daran denken, dass in Paris auch so viele an dem Geländer der Brücke hängen. Vor einer Weile habe ich gelesen, dass die Schlösser abgenommen wurden, weil sie mit der Zeit zu schwer waren :D Irgendwie kann man sich das gar nicht vorstellen, weil die ja so klein sind ^^

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ich musste das eben zweimal lesen :D Schlösser? Da sind doch nur Kirchen^^
      Das ist schade, aber doch in der Summe, kann ich mir das sehr gut vorstellen.

      Löschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.