Freitag, 1. Mai 2015

Monatsrückblick April

 
Guten Morgen ihr Lieben,
kaum zu fassen. Heute ist schon der erste Mai!
 
Meine Mathe und Deutsch- Abi- Prüfung habe ich jetzt hinter mir (freu :D), am Montag ist noch Geschichte und dann fehlt nur noch die Mündliche.
Es ist schon ein ganz schön komisches Gefühl.
 
Nun ja und das ist auch der Grund, weshalb ich zur Zeit nicht so viel blogge und leider auch nicht überall kommentieren kann. Das tut mir wirklich Leid.
 
So aber nun zum April.
Wenn ihr auf die Bildchen klickt, dann kommt ihr wieder zu meinen Rezensionen dazu :-)
 

 
http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-selection-der-erwahlte.html http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-loving-von-katrin-bongard.html Janet  Evanovich - Küss dich glücklich
 
http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-dustlands-der-blutmond.html  http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-dustlands-der-herzstein.html http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-das-schweigen-des-glucks.html
 
http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-ruinen-von-dan-wells.html http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-legend-berstende-sterne.html  http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-nachtliches-schweigen-von.html
 
http://blaueblaubeere.blogspot.de/2015/04/rezension-zu-splitterfasernackt-von.html
 
Ah ich habe glatte 10 Bücher gelesen. Irgendwie witzig, ich habe letztens mal eine Rechnung gemacht, wie viele Bücher ich durchschnittlich im Monat lese, wenn mal nur vier und dann wieder 12 und dann nur 7 und im nächsten 11 und da kam bei mir tatsächlich 10 heraus und jetzt habe ich einmal die 10. Auch mal schön :-)
 
Puhh, ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Buch mein Highlight war.
Ich fand Splitterfasernackt unglaublich aufwühlend und es war mal etwas anderes eine solche Biographie zu lesen, als Jugendbücher.
 
Aber das Finale von Legend war einfach bombastisch und hat mein Herz zerdrückt. Selbst wenn ich jetzt noch daran denke, wird mir die Kehle eng.
Und von Dustlands das Finale hatte ebenfalls ein gewaltiges Ende. So viel Trauer und Tod und doch haben Jack und Saba ihren Weg gefunden - auf ihre Weise.
Und Selection - Der Erwählte hat mich gestern emotional auch noch einmal berührt.
 
Puhh, aber ich möchte trotzdem einen Gewinner küren und ich glaube ...ja es ist
 
Legend - Berstende Sterne
 
Warum?
 
Das Ende hat es einfach in sich. das muss sich die Autorin erst mal trauen zu schreiben. Nervenaufreibend. Grausam und doch ganz Herz erfüllend.
Ja, Legend ist mein Highlight
 und euers?
 
<3 Fiorella
 
 
 
 
 
PS. Habt ihr schon das wundervolle Interview gesehen?

 
Ich war so mega happy, dass ich mit der Autorin von Wo immer du bist, Darling, Wie Flammen auf Eis und Wie weit du auch gehst sprechen durfte.
 
Schaut mal vorbei. Es sind echt fantastische Antworten :-)
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hey,
    na dann sollte ich wohl bald die Legend Reihe weiter lesen ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Ich kann mich noch erinnern, was das Abi für eine merkwürdige Zeit war - nie wieder Schule, das war so ein seltsames Gefühl! Wobei das dann noch nicht mal gestimmt hat, bei mir folgte dann noch die Berufsschule und später das Studium.

    "Legend" und "Dustlands" möchte ich auch noch lesen; zumindest die ersten beiden Bände von "Legend" liegen auch schon hier.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.