Mittwoch, 8. April 2015

Himbeerbiskuitrolle

 
Hey ihr Lieben,
 
zum Ostersonntag, habe ich eine Himbeerbiskuitrolle gebacken.
 

 
Zutaten:
Teig:
4 Eier
100g Zucker
70g Mehl
40g Speisestärke
 
Füllung:
500g Himbeeren
500g Magerquark
1 Tütchen Gelantine
100g Zucker
 
 
 
 
Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
Für den Teig die Eier trennen. das Eigelb mit 4 EL Wasser und 70g Zucker schaumig rühren.
Eiweiß extra steif schlagen mit den restlichen 30g Zucker und dann vorsichtig unterheben, damit der Teig schön fluffig und leicht ist.
 
 
Ich finde, das sieht dann immer so aus, wie Milchreis mit Apfelmus beim vermischen. :D
Anschließend Mehl und Stärke einsieben, unterheben auf das Backblech gießen und in den Ofen für 10 min, also am besten dabei bleiben und nicht wegrennen.
 
 
Ich habe eine solche Rolle jetzt zum vierten Mal gemacht und diesmal habe ich auch die Stäbchenprobe gemacht um abzupassen, wann der Teig durch ist, aber noch der Teig weich um ihn sanft einzurollen. (Denn die letzten Mal hatte ich ihn zwar zeitlich genau, aber er war trotzdem etwas härter, weshalb er beim Rollen unschön gebrochen ist)
 
 
Dann das Backpapier (bzw. wir hatten keins mehr, ich hatte gefettete Alufolie) auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Das Tuch mit dem Teig einrollen und abkühlen lassen.
 
 
Nun etwa die Hälfte der Himbeeren pürieren und mit dem Zucker und Quark vermischen.
Das Gelantinepulver mit 6 EL Wasser unter Rühren erhitzen, dann Himbeerpüree dazu, bis es sich bindet und dann Gelantine zum Himbeerquark.
 
 
Ein paar Hübsche zum Garnieren aufheben und den Rest Himbeeren unterheben.
 
 
 
Dann die Rolle ausrollen, die Füllung drauf streichen und wieder einrollen und dann in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank geben.
Den restlichen Quark habe ich in Dessertgläser gefüllt und jetzt über die Woche gegessen.
 
 
Zwischendurch habe ich noch einen Käsekuchen gebacken :-)
 
Joa und dann habe ich die Himbeerrolle aufgeschnitten und verziert.
 
 
 
 
Habt ihr schon Biskuitrollen gemacht?
Wenn ja, was für welche?
 
<3 Fiorella



 

Kommentare:

  1. Hey Fiorella,
    eine Biskuitrolle habe ich noch nie gemacht, aber ich esse sie sehr gerne. :D
    Frühlingshafte Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist süß. (aber ich esse sie sehr gern) - Kann ich verstehen, ich auch xD

      Löschen
  2. Mhhh, lecker. Da bekomme ich grad gelüste^^
    Hab auch schon öfters eine Himbeerbiskuitrolle gemacht, mal mehr mal weniger gut. Geschmeckt hat sie immer^^ Nur die Füllung ist mir schon davon gelaufen :-D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, dieses mal mehr mal weniger gut kenne ich. Man muss immer diesen einen Punkt erwischen wo der Teig sich schön rollen lässt xD
      Echt? Also die Füllung läuft bei mir beim einrollen etwas raus, aber danach nicht mehr.

      Löschen
  3. Notiz an mich: nicht hungrig essens Post lesen!

    Ich liebe Biskuitrollen, bisher gab es bei mir Erdbeer, Himbeer, Kirsch und Zitrone :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das ist ja klasse! Dann bist du ja schon eine richtige Meisterin in solchen Rollen. Kirsch klingt auch mega lecker.

      Löschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.