Freitag, 6. März 2015

Rezension zu Wie weit du auch gehst von Alexandra Stefanie Höll

Ich liiieeebe diese Frau!
nein, also mehr ihre Bücher! Sie schreibt einfach wahnsinnig genial und ich warte ganz sehnsüchtig auf ihren nächsten Band!



Inhalt vom Buchrücken:

Wenn du herausfindest, dass die Liebe deines Lebens ein Killer ist, würdest du ihm vertrauen?
Für Constanze von Richtstetten ist es nicht gerade leicht, mit einem brutalen Waffenhändler verheiratet zu sein. Vor allem dann nicht, als die junge Frau ihren Mann nach einer erneuten Misshandlung anzeigt und in die Anonymität des Zeugenschutzprogramms abtaucht.
Drei Jahre später begegnet ihr der attraktive und überaus charmante Daniel Lander. Obwohl Constanze alles daransetzt, ihn nicht zu nahe an sich heranzulassen, verliebt sie sich in ihn. Endlich glaubt sie, ihre furchtbare Vergangenheit hinter sich lassen zu können. Da findet sie heraus, dass ihr Exmann einen Killer auf sie angesetzt hat. Und der ist ihr bereits näher, als sie ahnt ...

Meine Meinung:

Perfekt!!!!!

Ich bin ein großer Fan ihrer RomanticThrills und Wie weit du auch gehst ist das dritte Buch welches ich von ihr gelesen habe und jedes Buch war anders - vom Aufbau, von der Story, von den Charakteren - aber sie alle sind wirklich eins: Wahnsinnig mega toll <3
Bitte mehr davon!

Ich klebte wirklich stundenlang an den Seiten. Wer Liebe und Action mag, der ist hier definitiv goldrichtig!

Constanze heißt jetzt Sabine und betreibt eine kleine Buchhandlung. Sie lebt in einem kleinem Haus zusammen mit ihrem Sohn Eliah. Er ist ihr ein und alles.
Seit 3 Jahren hat sie sich auf keine Beziehung mehr mit einem Mann eingelassen, lebt behütet ihr sorgenfreies Leben zusammen mit neuen Freunden - und dennoch verfolgt sie ständig die Vergangenheit.
Doch plötzlich tritt Daniel Landers in ihr Leben. Er ist so ganz anders als alle anderen Männer, nicht zu aufdringlich aber doch direkt, fordernd aber gleichzeitig unglaublich rücksichtsvoll. In seiner Taktik sie zu nichts zu drängen und ihr nicht zu Nahe zu kommen und nistet sich so Stück für Stück in Constanzes Leben ein.

Und dann gibt es noch die andere Hälfte, wenn die Autorin aus der Sicht von Silas Valek spricht. Er ist ein Auftragskiller, bringt von Unbekannten die Feinde um und geht damit mit genauster Präzision vor.
Er ist ein Meister auf dem Gebiet, lautlos wie ein Panther, er kommt überall hinein und hinterlässt keine Spuren. Keiner weiß wer er ist und unter den Waffenhändlern, Kinderverkäufern und anderen hohen dunklen Tieren ist er nur gefürchtet als der Magier.
Und dann fällt ihm ein ungewöhnlicher Auftrag in die Hände. Er soll eine Frau töten. Constanze von Richtstetten - und er weicht zum ersten Mal in seinem Leben von seinem Plan ab und möchte die Person kennenlernen, die er ermorden soll.

Der Verlauf der Handlung hat mich absolut überzeugt. Es dauert ewig bis Constanze Daniel auch nur den ersten Kuss erlaubt und doch macht es Spaß diese zögerliche Annäherung zu lesen.
Es ist einfach nur romantisch.
Und dann geht plötzlich alles ganz schnell! Von einem Tag auf den anderen werden alle Zelte über Bord geworfen und plötzlich sind wir nicht mehr in Köln sondern in München, Identitäten werden getauscht und es beginnt eine grandiose Hetzjagd, sodass ich buchstäblich an den Seiten klebte. kein einziges Mal langweilte ich mich und jedes Mal wies der Roman neue Überraschungen für mich auf. Pläne gingen schief, diese platzte dazwischen und irgendwie wurde ich in einen Strudel hineingerissen bei dem ich einfach zwischendurch fasziniert auflachte, mir beim Lesen die Tränen kamen und ich das Buch wirklich geküsst habe vor Lesefreude. Ich saß dann da und dachte mir bloß: Wie schafft diese geniale Autorin das? Ich bin überwältigt, sprachlos und gerührt und ihre Bücher zählen zu meinen Liebsten Werken in meinem Bücherregal.

Der Schreibstil ist toll! Große Romantik, mit ganz viel heißer Liebe und innigen detaillierten Szenen, auf der anderen Seite geballte Action pur, Flucht, Verstecken, Täuschen und immer mal wieder viel Witz!
Tolle Dialoge, traumhafte Beschreibungen - allein die Kleinigkeiten machen es aus.

Fazit:

Ganz große Klasse! Ich liiieeeebe es!

 
 
<3 Fiorella



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.