Dienstag, 10. Februar 2015

Gemeinsam Lesen

 
Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe gestern Abend Wir wollten nichts. Wir wollten alles angefangen und bin auf Seite 36 von 332.

 



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Erster Satz vom ganzen Buch.
Als sie uns aus dem Limfjord ziehen, hängen wir noch immer aneinander.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Louise geschrieben und steigt unmittelbar in der Handlung ein wo ihre Leichen geborgen werden. Sie sieht sich selbst als Tote und erzählt rückblickend wie es so weit kommen konnte.
Diese Art von Text kenne ich noch nicht, daher gefällt es mir bis jetzt auch ganz gut.
Mal sehen wie es sich so weiter entwickelt.

4. Dicke Wälzer (ab 500 Seiten) - lest ihr sie gerne oder scheut ihr euch davor? Und warum?

Hm so viele Wälzer habe ich noch gar nicht gelesen, oder doch 600 Seiten schon mehrere, aber ich stemple die Bücher nicht automatisch unter Wälzer ab. Für mich ist ein dickes Buch, ein Buch wie jedes andere auch und ich achte da gar nicht drauf.
Daher lese ich sie gerne, wenn mir das Thema gefällt und ungerne wenn die Geschichte langweilig ist, weil es sich durch das ganze Buch zieht, aber das kann ja auch bei dünnen Büchern vorkommen, dass man deshalb ewig für sie braucht.

<3 Fiorella

Kommentare:

  1. Hey

    Hmm deine aktuelle Lektüre tönt nicht schlecht, mal sehen wie es dir schlussendlich gefallen wird. Ich achte auch nicht sonderlich auf die Dicke eines Buches :)

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Fiorella!

    Wir wollten nichts Wir wollten alles lese ich auch gerade. :D Leider bin ich noch nicht sonderlich weit, kann also auch noch nicht sehr viel zum Buch sagen außer, dass ich die Perspektive der Erzählerin wirklich gut gewählt finde. Wer bekommt schon sein Buch von der toten Hauptprotagonistin erzählt? Da bin ich noch gespannt was alles auf mich zukommen wird und wünsch auch dir weiterhin viel Freude beim Lesen! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist aber schön! Dann können wir uns ja danach gemeinsam austauschen.

      Löschen
  3. Hey Fiorella,

    das Cover zu "Wir wollten nichts. Wir wollten alles" habe ich jetzt schon öfter gesehen, aber ich habe das Buch nicht weiter beachtet. Erst jetzt bei dir und ich muss sagen, eine Geschichte, erzählt aus der Sicht einer Toten, klingt gruselig und spannend. Ich freue mich auf deine Rezension!

    Viele Schmökergrüße, Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, mit unter ist es aber auch irritierend :D

      Löschen
  4. Hallo Fiorella, :)
    dein aktuelles Buch klingt total interessant, aber ich überlege noch, ob ich es lesen werde. Ich warte dann mal ab, was du letztendlich dazu sagen wirst. ;)
    Und es stimmt: Auch ein 200-Seiten-Buch kann sich ziehen, wenn die Geschichte einen nicht packen kann.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin jetzt fast durch. Also es ist ganz anders als ich erwartet habe.

      Löschen
  5. Juhu Fiorella,

    dein Buch steht schon auf meiner Wu-Li. Es klingt echt spannend, wenn auch irgendwie unheimlich und traurig.
    Bin gespannt was du dazu sagst.

    Ganz liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meine Gefühle zu dem Buch sind gerade sehr verschieden. Ich warte erst mal das Ende ab.

      Löschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.