Freitag, 20. Februar 2015

Friday Tour durch die Bücherregale

 
Es ist mal wieder Zeit für die Aktion "Friday Tour", die Claudia von Claudias Bücherhöhle ins Leben gerufen hat.

 
Darum geht's:
"Ich stelle euch freitags einige Bücher aus meinem Regal vor. Das kann ein Einzelband sein, aber auch Reihen oder mehrere Bücher zu einem bestimmten Thema. Dann folgen 2 "Standardfragen" und eine spezielle Frage, die etwas mit dem Inhalt zu tun hat. Auch für die, die das entsprechende Buch nicht kennen, ist die Beantwortung kein Problem - ich versuche, es allgemein zu halten."
 
 
Heute geht es um einen Einzelband:
 
Twin Island von Jessica Khoury
 
1. Kennst du dieses Buch?
 
Nein ich habe davon noch nie gehört.

2. Hat es dir gefallen oder wäre es bei Nichtkennen etwas für dich?
 
Das Cover spricht mich nicht wirklich an.
 
Inhalt:
Sophie ist fest entschlossen, ihre Mutter zu finden, die sie und ihren Vater vor Jahren verlassen hat, um auf einer entlegenen Insel zu forschen. Dort angekommen, merkt Sophie jedoch schnell, dass etwas nicht stimmt. Auf der Insel leben Menschen mit außergewöhnlichen Talenten. Menschen, die Sophies Mutter erschaffen hat, um sich deren besondere Fähigkeiten zunutze zu machen. Doch der Preis dafür ist hoch. Noch bevor Sophie die ganze Wahrheit begreift, erkennt sie, dass sie selbst das bestgehütete Geheimnis von allen ist und in tödlicher Gefahr schwebt.
 
Es klingt ganz interessant, aber ich würde mir erst verschiedene Meinungen dazu einholen.

3. Den Klappentext schenke ich mir an dieser Stelle einmal, weil er doch schon sehr viel verrät. Meine Frage ist: Wenn du die Möglichkeit hättest, an einer medizinischen Forschung teilzunehmen - welche wäre das und warum?

Oh ja natürlich würde ich gern daran teilnehmen. Ich glaube ich würde gern versuchen einen Impfstoff gegen Krebs zu entwickeln, aber wahrscheinlich ist das so gut wie unmöglich weil die Krebszellen ja immer wieder anders sind.
Dann vielleicht ein zuverlässiges Heilmittel!

<3 Fiorella

Und ihr?




1 Kommentar:

  1. Huhu, Fiorella:)

    Schön, dich wieder dabei zu haben!
    Der Krebs ist auch echt heimtückisch - deshalb würde ich mich auch dafür entscheiden. Sicherlich würde es schwierig werden, aber wer weiß, was vielleicht doch einmal möglich sein wird. Ich hoffe ganz stark, dass die Mediziner etwas entwickeln, das langfristig hilft!

    LG und schönes Wochenende,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.