Dienstag, 26. August 2014

Himbeer-Wickeltorte

   
 
Hey meine Lieben,
heute stelle ich euch meine Himbeer-Wickeltorte, die ich letzten Sonntag für meine Oma gebacken habe, vor :-)
Die Idee habe ich wieder einmal von Sallys Tortenwelt, allerdings habe ich eine andere Deko und etwas weniger Teig und auch keine Ganache aus weißer Schokolade, da dies sonst zu viel geworden wäre.

Natürlich sieht die Torte bei ihr viel viel professioneller aus, als bei mir - aber ich bin ja noch am Anfang und laut meiner Familie hat sie super geschmeckt und ein Hingucker war sie alle mal.

Vernichtet wird vernichtet!

 

Montag, 25. August 2014

Gewinnspiel bei meiner lieben Bloggerfreundin



Hey meine Lieben,
meine liebe Bloggerfreundin Nicki von Nickis Bücherwelt hat nun ihre 100+ Follower Marke geknackt.
Und das wird natürlich gleich auch mal wie einen kleiner Geburtstag gefeiert. Der 100+ Geburtstag, na wenn das nicht mal was ist.
Und natürlich gibt es auch Geschenke - aber diesmal nicht für die Entenmutter, sondern für eins der vielen 100 Küken.


MONTAGSFRAGE



MONTAGSFRAGE // DAS ABGEFAHRENSTE BUCH, DAS DU JE GELESEN HAST

Sonntag, 24. August 2014

Literaturfestival Potsdam

Hey ihr Lieben,
mein Wochenende war ja ganz schön voll gepackt. Drei Tage hintereinander Geburtstag gefeiert und dann war ich auch noch auf dem Literaturfestival in Potsdam.
Aber lieber der Reihe nach.
Am Freitagabend also war ich bei dem Geburtstag vom besten Freund meines Vaters. Mir ist noch nie aufgefallen, dass wenn man Freitags schon irgendwo feiert, das Wochenende einem gleich viel länger vorkommt.
Natürlich haben wir gegrillt.
Am Samstag war ich dann am Nachmittag auf dem Literaturfestival in Potsdam. Abends wieder auf dem Geburtstag, diesmal von meinem Cousin und heute geht's zum 75. Geburtstag meiner Oma, zu deren Anlass ich auch wieder eine Torte gebacken habe, die ich euch auch noch demnächst vorstellen werde.

Samstag, 23. August 2014

Wölkchens Samstagfrage

Hey ihr Lieben,
gerade wurde ich von Weltenwanderer auf Wölkchens Freitagsfragen mal wieder aufmerksam gemacht, da dachte ich mir, beantworte ich sie einfach heute :-)

 
Bücher-Frage:

1. Momentan gibt es ziemlich viele Reihen. - welche Reihen hast du bisher angefangen und noch nicht beendet?

Okay, für diese Frage muss ich mich erst mal auf meinem Stuhl umdrehen und mein Bücherregal betrachten:
1. Die Gelöscht-Reihe von Teri Terry. Vernichtet subt bei mir noch.
2. Dustlands von Moira Young, da fehlt mir der zweite Teil.
3. Gebannt, Getrieben von Veronica Rossi. Geborgen fehlt noch.
4. Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls subt noch und ich warte auf City of Heavenly fire
5. Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Prince und Princess subben noch.
6. Dark Heroine von Abigail Gibbs, soweit ich weiß soll es über 7 Teile noch davon geben.
7. Die Auslese von Joelle Charbonneau, weitere Teile sollen folgen
8.Obsidian, weitere Teile sollen folgen
9. Mit Skapell und Lippenstift von Alessia Gazzola, ein zweiter Teil ist schon draußen
10. Selection-Reihe von Kiera Cass . The One fehlt noch
11.Feuer und Glas von Brigitte Riebe - ein zweiter Teil ist bereits erschienen
12. Liberty 9 von Rainer M. Schröder- ich warte noch auf den dritten Teil
13.Die Rebellion der Maddie Freeman von Katie Kacvinsky- auch hier fehlt der dritte Band
14. Bitterzart  und Edelherb von Gabrielle Zevin, auch hier fehlt der dritte Teil
15. Legend-Trilogie von Marie Lu, auch hier fehlt mir noch der dritte Teil
16. Partials von Dan Wells, auch hier ist der dritte Teil noch offen

Ich kann glaube ich ganz zufrieden sein. Bald sind die meisten Reihen vollständig. Dieses Jahr habe ich schon die Delirium - , die ewiglich, - die Divergent und die Halo-Trilogie beendet. Da bin ich schon ganz stolz drauf :D


 
Private Frage:

2. Was ist in der Regel dein erster Gedanke wenn du morgens aufwachst?
 
Uhh, das kommt ganz drauf an, wo und wann ich aufwache.
Wache ich um 10 Uhr morgens im Hotelzimmer auf, denke ich an ein herrliches Frühstücksbuffet und einen langen Strand, der auf mich wartet.
Wache ich Zuhause während der Schulzeit auf, denke ich an alle schulischen Aufgaben, sei es Test, Vortrag, Hausaufgabe ect. , die mich heute erwarten.
Meistens denke ich an das, was ich heute alles tun muss und von meiner Do-It-Liste abarbeiten möchte, wenn ich aufwache. Außer am Wochenende.
Lediglich im Urlaub, in den Ferien kann ich die erste Zeit entspannen und es genießen, mich zu strecken, wenn ich aufwache.

<3 Fiorella



Freitag, 22. August 2014

Donnerstag, 21. August 2014

Top Ten Thursday

Hey ihr Lieben,
heute habe ich wieder etwas Schönes entdeckt und was sicherlich viele von euch schon kennen.

 
Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Alice im Wunderland, weitergeführt wird sie aktuell von Steffis Bücherbloggeria und entdeckt habe ich das Listen heute bei InFlagrantibooks
 

Mittwoch, 20. August 2014

Überraschungsgewinnspiel

Hey meine Lieben,
aus einer Laune heraus, weil ich, seit ich das Buch habe, es die ganze Zeit an euch verlosen wollte und nur nach dem richtigen Moment gesucht habe, soeben beschlossen: Heute ist der richtige Moment.

Es kommen eigentlich sogar eine ganze Menge Ereignisse zusammen.
 
Zum einen war am 28. Juli mein Blog genau ein halbes Jahr alt. Yippie!

Waiting on Wednesday

Hey ihr Lieben,
heute mache ich zum ersten Mal an der Aktion Waiting on Wednesday mit.


Dienstag, 19. August 2014

Rezension zu Clockwork Angel von Cassandra Clare

 
Ich liebe es!!! Noch besser als Die-Chroniken-der-Unterwelt!
 
 

Blogparade: Was bedeutet für mich Kreativität und wo hilft sie mir im Alltag

Der Titel sagt es schon. Heute möchte ich meinen Gedanken einmal freien Lauf lassen - und zwar zum Thema Kreativität.
 
 
Anita Ludwig , (*1964), Fachtherapeutin für Psychotherapie HPG, Dozentin für Psychologie, Kommunikation und Lerntraining

Meine Neuzugänge

Guten Morgen :-) ,
ich sag es euch. Ich kann es einfach nicht lassen.
Obwohl ich laut der We-love-Books-Challenge keine Bücher mehr kaufen sollte und ich mir auch gar keine Punkte damit hole, musste ich sie einfach haben!

Ich bin gestern mit meiner Mutter ins Kino gegangen - wir haben Monsieur Claude geguckt. Herrlich! Obwohl ich am Anfang etwas skeptisch war - der ganze Kinosaal hat gegackert. Ich kann diesen Film, der vor Humor und Witz sprüht, wirklich nur empfehlen.

Jedenfalls bin ich davor noch mal schnell zu Thalia rein gesprintet, habe mir die Bücher gekrallt, die ich unbedingt haben musste und hastete zur Kasse.
Wie immer stand dort eine lange Schlange. Aber das nahm ich gern in Kauf.

Und hier sind sie:
Tadaaa!
 

 
Clockwork Prince
Clockwork Princess
von Cassandra Clare
 
Vernichtet
von Teri Terry
 
Sannah und Ham
von Tom Ellen und Lucy Ivison
 
 
Vor zwei Tagen hatte ich Clockwork Angel beendet und wie immer war ich begeistert von ihrem Buch, aber das Ende lies mich irgendwie frustrierend zurück. Sie kann mich doch nicht einfach so stehen lassen! Das geht doch nicht!
Also habe ich mir gleich Band 2 und 3 gekauft.
 
Vernichtet musste einfach mit, damit ich es noch mit dem alten, aber definitiv besten Titel besitze. Es kann doch nicht sein, dass sie einfach den Titel ändern. Mit Zerschmettert hätte ich vielleicht noch leben können, aber wenn die Wahl am Ende auf Verwandelt oder anderes gefallen wäre....nee und so habe ich meine Trilogie wenigsten jetzt komplett. :-)
 
Sannah und Ham habe ich im Rahmen der Bloggeraktion vom Carlsen Verlag bekommen und lese ich gemeinsam mit Diana von Gwees Bücherwelt.
 
Hier kommt ihr zum Aufruf vom Carlsenverlag: *Bloggeraktion*.
 
 
Habt ihr schon eins, zwei, drei oder gar alle vier von meinen Neuzugängen gelesen?
 
<3 Fiorella
 

Autorenvorstellung Nummer 3 Red Bug Charity

Hey ihr Lieben,
langsam nimmt die Aktion ihren Lauf. Nachdem die ersten Vorbereitungen noch schleppend waren und die Autoren ihre Schwimmwesten noch anziehen mussten, rast nun unser Charityboot durch die Flut.
Und nachdem ich euch erst letzte Woche zwei Autoren ( hier) vorstellen durfte, kommt heute schon die dritte Autorin zu uns ins Boot gestiegen:

Anja Fröhlich
 
 

Montag, 18. August 2014

Überraschungsgewinnspiel

Hey meine Lieben,
aus einer Laune heraus, weil ich, seit ich das Buch habe, es die ganze Zeit an euch verlosen wollte und nur nach dem richtigen Moment gesucht habe, soeben beschlossen: Heute ist der richtige Moment.

Es kommen eigentlich sogar eine ganze Menge Ereignisse zusammen.
 
Zum einen war am 28. Juli mein Blog genau ein halbes Jahr alt. Yippie!
 
Ich weiß noch, wie ich im Februar mit meiner besten Freundin darüber gesprochen habe....ich habe ihr von dem Wunsch erzählt einen Blog zu gründen, aber auch, dass ich vielleicht bald keine Lust mehr hätte und gänzlich ungeeignet für so etwas bin und sie bestärkte mich jedoch nur und sagte mir, dass ich es doch einfach ausprobieren solle.
Gesagt getan. Ich habe ihr noch zugerufen, dass ich es wahrscheinlich nur 3 Monate durchhalte, aber siehe da, dank der tollen Menschen, die ich kennengelernt habe und dem unerwarteten Spaß den dieser Blog mit sich bringt hat sich die Zeit sogar verdoppelt.
 
Außerdem stelle ich bald meinen 200. Post online
und ich habe es sogar verschlafen auch nur nach meinem 100. Post darüber nachzudenken, ihn zu würdigen oder anderes. Diesmal werde ich ihn ganz bestimmt nicht verpassen!
 
Außerdem gefällt mir die Zeit gerade auch noch so gut. Ich habe genau noch eine Woche Ferien und dann geht die Schulzeit wieder los. Mein letztes Jahr! Ah ich bin ja so aufgeregt.
 
Wie kann ich den Ende des Sommers und den Anfang einer stressigen Zeit am besten entgegentreten?
 
Also passt ein Gewinnspiel für mich perfekt. Er wird genau zwei Wochen lang gehen.
 Ihr habt also von heute an bis Montag, den 1. September Zeit daran teilzunehmen.
 
Das Datum gefällt mir auch :-) :-) :-) Die letzten Augusttage also schön ausnutzen :D
 
So, nun habe ich aber genug daher geredet. Die Frage stellt sich doch:
 
Was gibt es zu gewinnen?
 
In Oxford gab es einen ganz tollen Buchladen und der bot Bücher an, die man einfach kaufte nach seinem Gefühl. Der Leser weiß weder den Inhalt noch den Titel oder gar das Cover.
 
Ich habe es mir gekauft und gedacht:  Das verlose ich an euch!
Als Überraschung, weil das Gewinnspiel ja doch aus heiterem Himmel auftaucht.

Hier ist das Buch, welches ich an euch verlosen möchte:





Ein kleiner Tipp: Es wurde verfilmt!
Und als Randbemerkung: Da ich es in England gekauft habe, ist es auch auf Englisch.
 
Ich freue mich über alle, die dieses unbekannte Wagnis eingehen, gerne Englisch lesen und die dieses Buch nach der kryptischen Beschreibung auch reizt.
Es wäre schade, wenn es in die falschen Hände fällt und der oder die Gewinner(in) enttäuscht ist und es womöglich nicht liest, schließlich möchte ich euch damit eine Freude machen.
 
Füllt einfach das Formular aus und viel Spaß beim Rätseln!
Über den ein oder anderen neuen Leser würde ich mich natürlich auch freuen, aber es ist keine Bedingung. :-)
 
<3 Fiorella
 
Teilnehmerbedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Eltern
Teilnahme nur aus Deutschland!
Teilnahme bis zum 01.September 2014, 23:59
Ich übernehme keine Haftung für den Versand
Keine Barauszahlung möglich
Personen, die versuchen, mehrmals teilzunehmen, werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!





Montagsfrage



MONTAGSFRAGE // WAS WÄRE DEIN TRAUMJOB, WENN DU IRGENDWAS MIT BÜCHERN MACHEN KÖNNTEST?

Hm. Als erstes an Berufen, die mit Büchern zu tun haben fallen mir folgende Berufe ein: Lektor, Buchkritiker, Buchbinder, PR-Marketing, Druckerei, Historiker, Buchwissenschaftler, Bibliothekar, Dolmetscher, Buch-Illustrator, Buchhändler, Autor.....

Bis jetzt spricht mich außer das Letzte nichts sooo wirklich an. Als Lektor ist der Job bestimmt auch ziemlich hart Korrekturen, Druck auf dem Arbeitsplatz, Hektik. Ich kann mir nicht Vorstellen, das da das Lesen noch Spaß macht und außerdem müssen ja auch Lexika und Ratgeber ect. gelesen werden....also wenn ich dann nicht in der Jugendbuch und Fantasyabteilung bin, wäre das nichts für mich.

Schriftsteller ist noch die schönste Variante und mein Traum. Allerdings wird das wohl eher ein Nebenjob. Wenn ich davon Leben möchte, dann brauche ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort die richtige Idee.

Ansonsten finde ich etwas sehr Kreatives spannend. Ich arbeite gerne mit Kindern zusammen, weshalb ich gerne so eine Einrichtung leiten würde, so Schreibspiele gespielt werden, Leserunden stattfinden, man den Kindern Bücher vorliest, es ihnen bei bringt oder ähnliches. Einfach ein reales Zentrum, wo wir dies, was wir in der Blogger-Internetwelt ausleben real mündlich machen und zusammen über das Buch diskutieren, Covervorschläge geben und Voten.....

Oder da ich ja auch fürs Filme machen Feuer und Flamme bin, würde ich Buchtrailer erstellen wollen. Ich finde in diesem Bereich gibt es noch zu wenig Engagement. Es gibt schon tolle Fundstücke, aber manche finde ich einfach nur langweilig und sagen nichts aus, außer ein paar bunte Bilder mit schwarzen Silhouetten. da könnte man echt viel mehr machen und dort zu arbeiten, würde mir bestimmt Spaß machen.

Wie findet ihr die Ideen?

<3 Fiorella

Samstag, 16. August 2014

Mein Bücherregal

Meine Lieben,
nun muss ich meinen alten Post von meinem Bücherregal vom 3. April 2014 ganz dringend aktualisieren.
Denn vor eineinhalb Wochen hatte ich beschlossen mein Zimmer umzuräumen und damit wurde auch mein Bücherregal, der bis dato als Raumteiler mein Zimmer in den Arbeitsbereich (Sekretär, Tisch, Eingang) und in den Privaten Bereich (Bett, Fernseher, Kleiderschrank) geteilt hat, verschoben.

Und das war wirklich nötig. Denn so habe ich erst einmal alle Bücher ausgeräumt, mein verbogenes Regal repariert, Staub gewischt und anschließend alte Bücher, die ich nicht mehr brauchte, aussortiert. Jetzt stehen zwar weniger Bücher im Schrank, dafür sind es aber meine liebsten Schätze, die ich auf diese Weise besonders schön in Szene setzen kann.

 

How to read - Interview mit Bloggern

 

Freitag, 15. August 2014

Wanderbuchaktion zu Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung von Hope Canvendish

Hallo ihr Lieben,
letzte Woche hatte ich schon die Wanderbuchaktion hier angekündigt.
Und kurz darauf kam das Buch auch schon zu mir geflogen und ich hatte Zeit es in meinem Trainingslager vom Judo zu lesen. Naja Zeit hatte ich eigentlich nicht, schließlich stand rund um die Uhr Sport auf dem Programm, aber ich habe es doch irgendwie geschafft.

Rezension von Zeitgenossen Bd. 1 - Gemmas Verwandlung von Hope Cavendish

Samstag, 9. August 2014

Freitag, 8. August 2014

4. Lesewochenende - Sommeredition

 

Souvenirs aus Oxord und meine Neuzugänge

Wunderschönen guten Morgen ihr Lieben,
endlich sieht es in meinem Zimmer wieder wohnlich aus.
Gestern bin ich noch schnell zu Ikea *hust* *schnell - in Ikea - Ja, eigentlich war ich den ganzen Vormittag drin und habe dort sogar Mittag gegessen*
Ich habe mir dort einen zweiten Schreibtisch gekauft. Ich fand er sah ziemlich niedlich aus und in meiner Vorstellung passte er perfekt in mein Zimmer. Nun ja, ich glaube während der Autofahrt ist er gewachsen. Er scheint mein Zimmer zu sprengen und ich habe jetzt nochmal alles so umgeräumt, dass das ganz passabel aussieht. Ich hab sogar schon mit dem Gedanken gespielt ihn etwas abzusägen...

So und nun nach einer durchlesenden Nacht, dachte ich mir zeige ich euch meine Mitbringsel aus Oxford (Mein Bericht)  und meine Neuzugänge (16 an der Zahl) an Büchern in einem Doppelpost.

Meine Souvenirs:

 

Mittwoch, 6. August 2014

Oxford

Hallloooo meine Lieben,
ja lang lang ist es her, dass ihr etwas von mir gehört habe, aber seit Montagabend bin ich wieder im Lande. Und sehr es mich auch freut wieder in die Bloggerwelt einzutauchen, so sehr bin ich traurig.
Ich habe in den drei Wochen auf meiner Sprachreise so unglaublich viel erlebt, ich habe so viele internationale Freunde gefunden und jetzt soll das alles vorbei sein?
Ich kann es immer noch nicht glauben. Die Zeit ist gerast wie im Eiltempo und jetzt sitze ich zuhause und denke mir...mhm was jetzt?

Dienstag, 5. August 2014

Ankündigung zur Wanderbuchaktion von "Gemmas Verwandlung"



Diese Aktion wurde von der Autorin Hope Cavendish selbst ins Leben gerufen. Sie wird dabei von Moni unterstützt und ich habe die Ehre daran teilzunehmen.


Um dieses Buch hier geht es:



1599 in London.
Die junge Apothekertochter Gemma Winwood wird im Hafen von Vampiren überfallen. Der Vampir Viscount Arlington rettet sie, indem er sie in seinesgleichen verwandelt. Er zeigt ihr, wie sie mit ihrem neuen Dasein umgehen kann und dass sie keine Menschen töten muss, um zu überleben.
Doch Arlington scheint ein Verräter zu sein und Gemma flieht aus London. In einem kleinen Dorf in Südschottland findet sie für eine Weile Zuflucht – bis die Bewohner sie dort der Hexerei bezichtigen.

Dies soll indes nicht die letzte Bedrohung bleiben, der Gemma ins Auge blicken muss. Sie trifft auf gefährliche Feinde und findet dennoch auch echte Freunde, die allesamt ihre Wegbegleiter werden.
Ihre Zeitgenossen.


Hier gelangt ihr auch zu einer Leseprobe.

Die Stationen der Wanderbuchaktion:

1.    Fiorella - http://www.blaueblaubeere.blogspot.com
2.    Ingeborg - http://samirasleseinsel.blogspot.de/
3.    Claudia - http://www.seite101.de
4.    Priscilla - Leserin
5.    Bettina - http://www.bettinalippenberger.wordpress.com
6.    Monja - Leserin
7.    Silke - http://www.siljasbuecherkiste.me

Die erste Station wird bei mir sein, also werde ich in nicht allzu ferner Zeit (ich denke mal es handelt sich um ein oder zwei Tage) das Buch erhalten und euch dann auf dem Laufenden halten :-)

Bei Hope Cavendish gibt es sogar eine schöne Karte, die die Reiseroute des Buches beschreibt.

Ich freue mich echt schon, da dies meine erste Wanderbuchaktion sein wird und damit ihr wisst, was man sich darunter so vorzustellen hat, habe ich hier nochmal die Regeln für euch:
 
  1. Wenn Ihr mitmachen möchtet, schickt bitte bis zum 04.08.2014 eine E-Mail an
    wanderbuch (at ) zeitgenossen-romane.de mit Eurer Anschrift und dem Link zu Eurem Blog.
    Sollten mehr als 12 Bewerbungen eintreffen, entscheidet das Los, wer an der Aktion teilnimmt.
  2. Am 05.08.2014 geben wir hier, auf Süchtig nach Büchern und auf der Facebook-Eventseite die Teilnehmer der Wanderbuchaktion bekannt, die gemeinsam mit uns in einer Facebook-Gruppe besprechen können, wann sie das Buch jeweils erhalten und weitergeschickt haben. Dort kann auch ggf. besprochen werden, wenn jemand gerade zeitlich verhindert ist und die Reihenfolge, in der alle das Buch erhalten, im Notfall geändert werden muss.
  3. Start der Wanderbuchaktion ist am 06.08.2014.
  4. Wenn Ihr das Buch erhalten habt, solltet Ihr es bitte möglichst innerhalb von zwei Wochen gelesen und Eure Markierungen, Notizen, Zeichnungen o.ä. darin hinterlassen haben. Darüber hinaus seid Ihr alle herzlich dazu eingeladen, auch die Leerseiten des Buches mit einem Gruß, einem Sticker oder was Euch sonst so einfällt, zu verzieren.
  5. Über Eure Notizen und Anmerkungen im Buch verfasst Ihr einen Beitrag à la „Ich habe bei der Wanderbuchaktion auf Seite XY von „Gemmas Verwandlung“ folgenden Eintrag hinterlassen, weil ...“ oder ähnlich in Eurem Blog, bei Twitter oder facebook. Hierzu könnt Ihr auch gerne das Wanderbuchbanner verwenden:
    http://www.zeitgenossen-romane.de/images/artikel/wanderbuchaktion/Blogbanner01.jpg (Rechtsklick: Ziel speichern unter...)
    Den Link zu Eurem Beitrag teilt Ihr uns bitte in der facebook-Gruppe mit.
  6. Wenn Ihr das Buch durchgelesen habt, schickt Ihr es an den nächsten Teilnehmer weiter. Die entsprechende Anschrift erhaltet Ihr von mir.
    Bitte versendet das Buch unbedingt als Einschreiben! Da bei früheren Wanderbuchaktionen schon Bücher verloren gegangen sind, ist das sicherer. Das Porto beträgt dann 2,40 € für einen Maxibrief PLUS 2,15 € für das Einschreiben.
  7. Moni und ich dokumentieren hier und auf ihrem Blog die Wanderung des Buches und tragen Eure Blogbeiträge auf dieser Karte ein. (Ein Klick auf den jeweiligen Karteneintrag führt dann zu dem Link mit Eurem Blogbeitrag.)
  8. Der letzte Teilnehmer schickt das Buch dann wieder an mich zurück und wir berichten Euch mit Fotos von den ganzen Einträgen, die das Buch erhalten hat