Donnerstag, 11. Dezember 2014

TOP TEN THURSDAY


Das Thema wird von Steffi Bücher Bloggeria gestellt.

10 Bücher, die dich wochenlang nicht losgelassen haben.

 
Tja, eins meiner Lieblingsbücher.
Ich finde das Drama um Will ziemlich intensiv. Es hat mich wirklich sehr beschäftigt und ich habe mir vorgestellt, wie das wäre, wenn ich von diesem Fluch betroffen gewesen wäre.
(Ich versuche möglichst Spoiler frei zu bleiben)
 
 
Jakob ist ein Jude und was ihm so widerfährt und wie das Leben unter dem Nationalsozialismus geschildert ist, hat mich längere Zeit darüber nachdenken lassen.
 
 
Thema: Amoklauf und die physischen wie psychischen Konsequenzen.
Ich fand es erschreckend!
 
 
Ohja, das hat mich wirklich ins Grübeln gepackt. besonders das Ende. Diese Szene hatte ich so deutlich vor Augen und werde es vermutlich auch nicht so schnell vergessen.
Ich musste wirklich schlucken und versuchen im Gespräch die Thematik aufzuarbeiten.
 
 
Ich denke der Titel tut sein übriges.
 
 
Ein historischer Roman: Zwangsehe und Schicksalsschläge, düstere Vergangenheiten - ja das spielt sich dann alles zusammen und schaukelt sich hoch.
 
 
Das Thema Kinderlosigkeit, Gendefekte und dass kaum Mädchen geboren werden, war bereits im zweiten Band sehr präsent. Jetzt im Finale muss Gaia ganz schön was einstecken, als sie ihre Eierstöcke herausoperieren wollen...am Ende hatte ich echt Mitleid. Das Thema fasziniert mich generell, aber ich als Frau könnte mir das gar nicht vorstellen unfruchtbar zu sein. Ich würde das glaube ich echt schlimm finden.
 
Stell dir vor dein Baby wird aus dem Kinderwagen geklaut.
Stell dir vor, du triffst deine Tochter, die erwachsen ist und fremde Menschen als ihre Eltern abgöttisch liebt.
Versetze dich in die Mutter hinein, die ihr verlorenes Kind wieder trifft und das an keiner Beziehung interessiert und versetze dich in die Tochter, die heraus findet, dass ihre Eltern nicht ihre leiblichen Eltern sind.
 
 
Traurige Familienverhältnisse, Vergewaltigung - das Leben das gegen einen zu sein scheint.
 
 
Marcelo ist ein Autist und sieht die Welt aus anderen Augen.
 
Kennt ihr davon welche und welche Bücher haben euch Wochen lang nicht losgelassen?

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ich habe auch ein Buch von Nicole C. Vosseler auf der Liste, allerdings ist es "Zeit der wilden Orchideen".
    Aber auch eine tolle Buchzusammenstllung.
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, ich finde die Autorin schreibt viele gute historische Romane.
      Danke dir.

      Löschen
  2. Hallo Fiorella,

    ich kenne kein einziges Buch von deiner Liste. Aber eine interessante Wahl hast du da getroffen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.