Freitag, 12. Dezember 2014

Grüner Tannenbaumschokokuchen

 
Hey ihr Lieben :-),
ich stelle euch heute mal meinen Kuchen in Form von kleinen Tannenbäumchen vor.
 
Dafür habe ich einen einfachen Teig für einen leckeren Schokokuchen hergestellt.


Zutaten für eine kleine Springform:
3 Eier
125g Zucker
125g Sonnenblumenöl (oder ein anderes neutrales Öl)
200g Mehl
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
100ml Milch (bzw. nach Bedarf, bis der Teig, die richtige Konsistenz hat)
Kakao nach Bedarf
 
Ich habe ihn bei vorgeheizten Backofen 30 min 180°C Ober- Unterhitze gebacken. Ich empfehle aber immer die Stäbchenprobe zu machen.
 
 
 
 
 
Nach dem Auskühlen habe ich die bucklige Oberfläche abgeschnitten. Diesen Teig kann man ja schon so naschen.
 
 
Wenn der Kuchen oben glatt ist, das Marzipan unter einer Gefriertüte ausrollen. (Das mache ich so, damit das Marzipan nicht an der Rolle klebt und ich kein Mehl/ Zucker verwenden muss, der das grün verfärbt)
 
 
 
Anschließend die ausgerollte Fläche mit dem Tortenring ausschneiden und den Schokokuchen auf das Marzipan stürzen.
 
 
Den Kuchen umdrehen, das Marzipan glatt streichen.
Dann habe ich den Kuchen in Stücke geschnitten und habe dann anschließend mit dem Verzieren begonnen.
 
 
 
 
 
<3 Fiorella
 
Viel Spaß beim nachbacken und Verzieren!

Kommentare:

  1. Hey :)
    echt süße Idee ^-^ Bin leider kein Marzipan Fan. Ich würde glaube grünen Zuckerguss drüber tun um dem Marzipan aus dem Weg zu gehen :D
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Leni,
      genau oder du nimmst grünen Fondant :-)

      Löschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.