Donnerstag, 18. September 2014

TAG: Mein Lieblingsbuch

 
Hey meine Lieben,
ich wurde heute von Tuuli von Thousandlifes getaggt.
 
Sie hat sich einen neuen TAG ausgedacht, indem diesmal Fragen beantwortet werden, indem es nur um das Lieblingsbuch geht.
 
Das sind die Regeln:
 
Schritt 1: Nenne die Person, die dich getaggt hat.
Schritt 2: Beantworte die Fragen.
Schritt 3: Tagge beliebig viele neue
 
Mein Lieblingsbuch!

Wir alle kennen es. Dieses eine Buch... Dieses eine Buch was einen tief berührt hat, was zu einem gehört und für immer ein Teil von einem sein wird. Stell uns dieses Buch vor, damit wir daran teilhaben können!



Ich muss gestehen, da musste ich wirklich erst mal überlegen, welche sich nehme - ich habe eigentlich immer so ein oder zwei die in jedem Genre konkurrieren. Zum Beispiel ist Abby Lynn schon seit Jahren mein Lieblingsbuch unter den historischen Romanen, Dark Heroine, unter der Vampirlektüre und welche bei Dytopien und und und.... aber letztendlich wird es euch nicht überraschen.

Also habe ich nun meine Lieblingsbücher betrachtet und überlegt, welches nun wirklich mein aller aller liebstes Buch ist.

Aber nun zu Tuulis Fragen:

Frage 1: Wie heißt dein Lieblingsbuch?

Ich habe mich nun für Clockwork Prince entschieden. Es ist der zweite Teil der Invernal Devices von Cassandra Clare.
Ich finde dieser Band ist besser als der erste, aber auch besser als der letzte, weil mir da der Epilog nicht gefallen hatte.
 
 

 
Frage 2: Seit wann ist es dein Lieblingsbuch?
 
Noch nicht lange. Ich glaube ich habe es vor zwei Wochen gelesen und hat damit City of Glass, den dritten Band von The Mortal Instruments von seinem Thron gestoßen.

Frage 3: Was macht es für dich so besonders?
 
Ich liebe den Schreibstil. Er hat was, er ist bildlich und die Autorin berührt mich damit. Ich finde es so besonders, weil ich weinen und lachen muss und ewig während des Lesens und auch noch danach darüber nachdenken muss und es berührt mich einfach.  Es bereitet Freude und Qualen und leide mit den Charakteren mit.
Es gibt so viele tolle Bücher, die mich auch emotional ergreifen, aber dieses Buch sticht für einfach aus der Menge heraus.
 

Frage 4: Was ist deine Lieblingsstelle/Zitat?
 
Seite 535: Will:
"Wir leben nur für das geschriebene Wort. Denn es waren Bücher, die mich davon abgehalten haben, mir das Leben zu nehmen, als ich dachte, ich würde niemals jemanden lieben können, niemals geliebt werden. Es waren Bücher, die mir das Gefühl schenkten, dass ich vielleicht doch nicht ganz allein auf der Welt bin. Bücher konnten mir die Wahrheit sagen und ich ihnen."
 
Das zweite Zitat, ist zwar aus Clockwork Princess, aber es passt gerade so schön:
 
"Ich erinnere mich an das, was du mir einmal gesagt hast.", sprudelte Will hervor. "Worte haben die Macht uns zu verändern. Deine Worte haben mich verändert, Tess,  sie haben mich zu einem besseren Menschen gemacht. Das Leben ist ein Buch und es enthält Tausende Seiten, die ich noch nicht gelesen habe. Ich möchte sie gern mit dir zusammen lesen, so viele wie nur möglich, bevor ich sterbe...."
 
Und dann habe ich noch ein ganz tolles gefunden - ich weiß gerade nur nicht, aus welchem Teil es ist von der Reihe, aber ich hatte es mir abfotographiert, weil ich es einfach richtig richtig authentisch fand.
 
Tessa legte den Kopf in den Nacken, um ihm in die Augen zu schauen." Kennst du dieses Gefühl?", setze sie an. " Wenn man ein Buch liest und genau weiß, dass das ganze in einer Tragödie enden wird. Man kann die heranziehende Kälte und Dunkelheit förmlich spüren; man sieht bereits, wie sich das Netz um die Personen, die auf den Seiten leben und atmen, immer fester zuzieht. Aber man ist an die Geschichte gefesselt, als würde man hinter einer Kutsche hergeschleift. Und man kann einfach nicht loslassen oder den Kurs der Geschichte ändern."
 
Ich kenne so ein Gefühl. Es ist nicht immer nur bei einer Tragödie, auch bei etwas Fröhlichem oder wenn ich weiß, dass es nur vorübergehend so traurig ist, aber dennoch wird man mitgerissen.
Ich wollte die Figuren in dem Buch manchmal schütteln, ihnen helfen, leidete mit und war hin- und hergerissen.

Frage 5: Beschreibe dein Lieblingsbuch in einem Satz.
 
Das Lesen ist ein zweites Leben mit einer emotionalen Achterbahnfahrt um Wasserfälle aus Tränen und Wiesen aus Glücksversprühenden Schmetterlingen.

Frage 6: Gibt es etwas was du trotzdem nicht an diesem Buch magst?
 
Nein. Daher ist auch das mein Lieblingsbuch. Der dritte Teil ist nicht minder aufregend wie Clockwork Prince, aber da mag ich den Epilog nicht, daher ist dieses hier mein Lieblingsbuch.

Frage 7: Was verbindest du mit deinem Lieblingsbuch?
 
Die Liebe zur Literatur, die verflixte Liebe und das Erreichen wollen von Träumen.
Frage 8: Möchtest du über dein Lieblingsbuch noch was loswerden?
 
Es sind sehr viele Anspielungen auf andere klassische Werke z.B. von Charles Dickens, enthalten und ist zwischendrin immer wieder mit Balladen und Zitaten geschmückt.
 
 
<3 Fiorella
 

Ich tagge:
Magical BookBlog
Zeilensprung
Katies fantastische Bücherwelt
und ich tagge dich zurück, um etwas über dein Lieblingsbuch zu erfahren :-)
Thousandlifes



Kommentare:

  1. Ahhhh, zurück getaggt :P Danke :)
    Sehr schön hast du das gemacht! Wenn es bei dir City of Glass vom Thron stoßen konnte muss ich es echt auch jetzt mal lesen! City of Glass mag ich nämlich auch am Liebsten (Es führt aber einen Dauerkampf mit Lost Souls ;))

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. City of lost souls habe ich noch nicht gelesen. Ich fand das Ende bei City of fallen Angels einfach zu gruselig :D

      Löschen
  2. City of fallen Angels ist soooo schlecht., City of lost Souls aber so unglaublich gut!!!!!

    http://thousandlifes.blogspot.de/2014/09/tag-mein-lieblingsbuch_19.html

    Hier mein Lieblingsbuch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja schlecht nicht, aber es war nicht so schön wie die andren Bände und ich fand sie hätte nach dem dritten aufhören können.

      Löschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.